Thomas Gottschalk: BMW M6 Gran Coupé in Sakhir Orange abgeholt

BMW M6 | 5.09.2013 von 28

Manche Dinge im Leben weiß man erst zu schätzen, wenn sie nicht mehr da sind. Vielen Menschen dürfte das auch mit Thomas Gottschalk so gehen, …

Manche Dinge im Leben weiß man erst zu schätzen, wenn sie nicht mehr da sind. Vielen Menschen dürfte das auch mit Thomas Gottschalk so gehen, denn seit seinem Abschied bei Wetten, dass…? sind offenbar weniger Zuschauer am ZDF-Klassiker interessiert. Gottschalk selbst muss das nicht kümmern und während er mit seinen Anzügen nicht immer den Geschmack der Masse getroffen hat, beweist er nun bei der Fahrzeugwahl um so mehr Stilsicherheit.

Vor wenigen Tagen holte der Showmaster sein neues Auto in der BMW Welt ab und darf sich nun über ein BMW M6 Gran Coupé in Sakhir Orange freuen – ein Fahrzeug, das nicht nur optisch zu überzeugen weiß, sondern auch mit der Kombination von luxuriösem Innenraum mit imposanten Fahrleistungen.

Thomas-Gottschalk-BMW-M6-Gran-Coupe-Video-Abholung-Sakhir-Orange

Gleich im Anschluss an die VIP-Abholung fuhr Thomas Gottschalk mit seinem neuen BMW M6 F06 zum Fahrsicherheitszentrum Maisach bei Fürstenfeldbruck. Dort konnte er sich unter Anleitung von Claudia Hürtgen von den Qualitäten des BMW M6 Gran Coupé überzeugen:

28 responses to “Thomas Gottschalk: BMW M6 Gran Coupé in Sakhir Orange abgeholt”

  1. Pro_Four says:

    ..gabs von der BMW Welt gleich noch ne Haribotüte dazu?! ;D

  2. MFetischist says:

    WETTEN, DASS…!? sie dem einen guten Preis gemacht haben!? … 😉

    • Pro_Four says:

      …Erlass kann bei “Prominenzstatus” bis zu 30% sein. ^^

      • MFetischist says:

        *ironie on* Er gibt den Trabbi mit Zuckerrübensaft als Kraftstoff in Zahlung, bekommt sowohl den Standardnachlass – 10%, als auch den Prominachlass – 30% gewährt, eine Gage für den Werbeeffekt, “zieht” Vorsteuer und Skonto und landet dann irgendwann bei einem Endpreis von 5 Euro, die er Reithofer in die Kaffeekasse steckt.. *ironie off*

        Achja.. und sein Outfit haben sie sicher auch in der Individual-Manufaktur geschneidert.. 😀

        Schön mal wieder etwas zu blödeln. Ich find den M6 GC in Sakhir Orange ja wirklich lecker aber innen hätte sich T.G. – als eher extrovertierter Mensch – doch etwas mehr austoben können. =)

        • Pro_Four says:

          …naaa siiischer, bin doch für jeden Spasss zu haben!! ;DD
          >>Genau, das selbe wie Kai Ebel ist T.G der Paradiesvogel unter den Deutschen “Stars”<<
          Sorry, Glöckler toppt den natürlich noch, nur der schwebt in andere Dimensionen, da könnte T.G und K.E. noch einen drauf setzen. ^^

          PS. wusste gar nicht das Gottschalk Schmackes hatte.

  3. Nick says:

    WETTEN DASS im Audi zum Dank für die Werbung in seiner Sendung einen geschränkt hätte nur er hat dankend abgelehnt da er was gescheites wollte und genug Kohle hat er ja.

  4. BE.EM.WE says:

    einfach ein unglaublich sympathischer typ

  5. Handschalter says:

    Die Kennzeichen vorne und hinten haben sie verpixelt, aber auf der Umweltplakette kann man das Kennzeichen dennoch sehen 😉

  6. Supernase says:

    Das eine Prozent auf den BLP als Leasingrate wird er sich wohl leisten können.
    Schade dass es kein Wetten dass mit ihm mehr gibt, und zwar wie vor 20 Jahren mit echten Wetteinsätzen, ohne Blondine als Assistentin, …

  7. BMW-Fan/a says:

    Fahrsicherheitstraining mit Claudia Hürtgen – Promi müsste man sein.

  8. Axel says:

    Drei Fragen:

    Warum hat er Münchner Nummer (sieht man auf der Umweltplakette)?
    Warum hat er einen Aufkleber in der WSS, den nur BMW Werkswagen haben?
    Warum hat er noch das Navi ohne Touch?

    Das ist doch alles sehr komisch oder?

  9. Football says:

    Hab den erst letztens in München in nem orangen M6 rumfahren sehen mit seiner vollrenovierten Frau …. war wohl sein alter

  10. Freud dich says:

    Der freut sich jetzt einfach, dass er die Gurken aus Ingolstadt nicht mehr dem Fernsehpublikum anpreisen muss.Dass er sich nun von Audis Schleichwerbungslohn einen BMW gekauft hat geht in Ordnung.

    • träum weiter says:

      Gottschalk fährt schon seit Jahrzehnten Bentley und Rolls. In den USA hat er auch einen Audi. Er ist kein ausgesprochener BMWFan.

  11. träum weiter says:

    Da sind mir solche Leute lieber: “Jack Powell ist 100 Jahre alt, fährt seit 80 Jahren Auto und hat gerade sein 43. Auto gekauft. Nach zwei britischen Modellen wechselte der Ire vor 60 Jahren zu VW.”
    Seitdem kaufte der ehemalige Tierarzt 41 Autos der Marken VW und Audi, zuletzt einen VW Polo. Sein erstes war ein Käfer, weil der so robust war. Damit ist Powell wohl einer der treuesten Volkswagen-Kunden.

    • Wettbewerb says:

      Huch, ist die VW PR-Abteilung noch nicht im Wochenende? Woher weiss man sonst, dass Gottschalk auch einen Bentley oder Audi fährt? Aber weh tut es dem VAG-Konzern offenbar doch, dass ausgerechnet der frühere Audi-Chefpropagandist in “Wetten, dass..” nun einen 6er kauft. Klar hat er einen Promi-Rabatt bekommen, Audi hätte ihm wohl die Kutsche geschenkt. Mit Stolz verweisst man dort darauf, dass die Spieler von Bayern München (offiziell) alle Audi fahren (müssen).

      • träum weiter says:

        Nein, die PR Abteilung beschäftigt sich nicht mit solchen Details. Weh tut es ihr auch nicht, da Audi ja wahrlich genug Prominente fahren, nicht nur Fussballer. Gottschalk fuhr aber bereits zu seiner Zeit beim bayerischen Rundfunk einen alten Bentley, und zu der Zeit hatte er noch kein Geld. In den USA fährt er dazu einen Rolls Cabriolet Corniche V, also einen Wagen der auf dem Bentley C R basiert und der noch vor der Übernahme durch BMW von RR/B entwickelt wurde und zwar mit der Autonummer “Thomas u. Thea”, sowohl Audi als auch Bentley gehören dort zum Fuhrpark. Da muss man nicht in der PRAbteilung arbeiten um das zu wissen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden