Lumma BMW M6 F13: Tuning mit Breitbau-Bodykit und Leistungs-Plus

BMW M6 | 3.09.2013 von 1

Nachdem Lumma vor ein paar Wochen erste Skizzen zum Bodykit für den BMW M6 F13 gezeigt hat, folgen nun die ersten Fotos eines entsprechend gekleideten …

Nachdem Lumma vor ein paar Wochen erste Skizzen zum Bodykit für den BMW M6 F13 gezeigt hat, folgen nun die ersten Fotos eines entsprechend gekleideten Coupés. Das Breitbau-Programm beschert dem BMW M6 2013 einen deutlich aggressiveren Auftritt und erinnert stellenweise schon fast an einen Motorsport-Boliden, vom relativ dezenten Auftritt des Serien-M6 bleibt nach dem Umbau in Winterlingen kaum etwas übrig.

Breitere Radläufe vorn und hinten, neu gestaltete Schürzen an Front und Heck, eine Motorhaube aus Carbon und ein Heckflügel auf dem Kofferraum-Deckel sorgen gemeinsam für einen wuchtig-selbstbewussten Auftritt, der dem Fahrer des Lumma BMW M6 einige Aufmerksamkeit garantiert.

Lumma-BMW-M6-2013-Tuning-F13-Coupe-Breitbau-Bodykit-01x

Um die breiteren Radhäuser zu nutzen, setzt Lumma Design auf mehrteilige Felgen vom Typ RS 21. Die darauf montierten Sportreifen werden auf Wunsch mit noch mehr Leistung konfrontiert, denn für den Export hat Lumma auch Leistungssteigerungen im Programm. Statt serienmäßiger 560 PS können dann auch bis zu 660 PS und 820 Newtonmeter Drehmoment an der Hinterachse angreifen, die Höchstgeschwindigkeit hebt der Tuner auf Wunsch von 305 auf 310 km/h.

Wer gerade nicht den passenden BMW M6 F13 zur Hand hat, könnte sich über die folgende Info freuen: Das Breitbau-Bodykit von Lumma Design passt auch für das BMW M6 Cabrio F12 und die zweitürigen AG-Varianten der 6er-Reihe, also 640i, 640d und 650i – jeweils als Coupé und Cabrio.

(Bilder & Infos: Lumma)

One response to “Lumma BMW M6 F13: Tuning mit Breitbau-Bodykit und Leistungs-Plus”

  1. Pro_Four says:

    …sorry aber diesen Streifchenhörnchen”trend” find ich persönlich sowas von hässlich, wer bitte hat das ins Leben gerufen??
    Es gibt mitlerweile so viele Fahrzeuge die diesen Streifen von vorn nach hinten haben, grottig!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden