BMW: Rückruf für 34900 1er, 5er, 7er, X5, X6 aus 2009 wegen Brandgefahr

Sonstiges | 27.08.2013 von 11

Rund 34.900 Fahrer eines 2009 gebauten BMW mit Dieselmotor dürften in den nächsten Wochen Post vom KBA erhalten. Das Kraftfahrtbundesamt fordert darin zu einem Besuch …

Rund 34.900 Fahrer eines 2009 gebauten BMW mit Dieselmotor dürften in den nächsten Wochen Post vom KBA erhalten. Das Kraftfahrtbundesamt fordert darin zu einem Besuch in der BMW-Werkstatt auf, denn bedingt durch einen möglichen Defekt an der Kraftstofffilter-Heizung kann es im schlimmsten Fall zu einem Brand kommen – was einen Rückruf unumgänglich macht.

Betroffen sind Modelle der Baureihen 1er, 5er, 7er, X5 und X6, die zwischen Mai und November 2009 mit Vier- oder Sechszylinder-Dieselmotor gebaut wurden. Durch ein Kontaktproblem kann es vorkommen, dass die Kraftstofffilterheizung permanent heizt, was einerseits zum vollständigen Entladen der Fahrzeug-Batterie und andererseits zu Verkokelungen im Motorraum führen kann.

BMW-1er-Reihe-06

Der Austausch der Komponenten dauert in der BMW-Werkstatt etwa zwei Stunden und ist für die Besitzer der Fahrzeuge kostenlos – zumindest abgesehen vom zeitlichen Aufwand. Die betroffenen Fahrzeug-Halter werden vom Kraftfahrtbundesamt und BMW persönlich angeschrieben und über den Rückruf informiert.

(Quelle: sp-x via focus.de)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden