BMW 7er 2015: Erlkönig-Video zeigt Luxuslimousine G11 mit Carbon-Diät

BMW 7er | 26.08.2013 von 15

Leichtbau ist zur Zeit das wichtigste Thema bei BMW: Nachdem sich die Münchner in den letzten Jahren häufiger Kritik für zu schwere Autos anhören mussten, …

Leichtbau ist zur Zeit das wichtigste Thema bei BMW: Nachdem sich die Münchner in den letzten Jahren häufiger Kritik für zu schwere Autos anhören mussten, fährt man mit dem massiven Einsatz von Carbon im Großserien-Automobilbau nun das denkbar größte Geschütz auf. Nicht nur die Modelle der Submarke BMW i, auch die Fahrzeuge der Kernmarke BMW – die selbstverständlich weiterhin den größten Teil zum Umsatz und somit auch zum Erfolg des Konzerns beitragen werden – kommen künftig in den Genuss der kohlefaserverstärkten Kunststoffe.

Noch bis vor wenigen Jahren galt Carbon als exotischer Werkstoff für Raumfahrt, Motorsport und einige exotische Supersportler, aber in der Zwischenzeit hat sich viel getan.

2015-BMW-7er-G11-Erlkoenig-Video

Im November 2013 geht mit dem BMW i3 das erste Großserien-Automobil mit Carbon-Fahrgastzelle an den Start, im Frühjahr 2014 folgt der Plug-in-Hybrid-Sportwagen BMW i8. Im Mai 2014 folgt das BMW M4 Coupé F82, das ebenfalls auf viele Carbon-Bauteile zurückgreifen und daher mit einem Gewicht von unter 1.500 Kilogramm angreifen kann.

Der Leichtbau hat aber nicht nur bei Sportwagen oder Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebsstrang seine Berechtigung, auch konventionell angetriebene “Alltagsautos” profitieren auf vielschichtige Art und Weise von einem niedrigeren Gewicht – die Schlagworte Fahrdynamik, Verbrauch und Material-Verschleiß sollen an dieser Stelle als Anhaltspunkte genügen.

Dass Carbon für  ein niedriges Gewicht nicht zwingend erforderlich ist, zeigt das neue BMW 4er Coupé im ersten Vergleich bei der AutoBild: Gegenüber Audi S5 und Mercedes E-Klasse Coupé bringt ein BMW 435i F32 schon heute mindestens 200 Kilogramm weniger auf die Waage. Wer noch größere Schritte plant, kommt an dem leichten und zugleich extrem robusten Werkstoff auf lange Sicht aber nicht vorbei.

Deutlich zeigen wird das auch der nächste BMW 7er 2015, der trotz seiner Positionierung in der Luxusklasse von einer Carbon-Diät profitieren wird und weniger Gewicht als ein aktueller 5er auf die Waage bringen soll. Die Arbeit an der intern G11 genannten Baureihe hat bereits vor vielen Monaten begonnen und wie das folgende Video zeigt, sind die Prototypen mittlerweile auch im Raum München unterwegs:

Dass der nächste BMW 7er trotz des Leichtbau-Ansatzes keine Kompromisse in Sachen Komfort und Luxus verlangt, versteht sich von selbst. Die Kunden dürfen sich insofern auf ein Auto freuen, dass höchste Ansprüche an die moderne Luxusklasse erfüllt und zugleich mit einer für diese Klasse überdurchschnittlichen Dynamik und Effizienz punkten kann.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden