G-Power BMW M6 2013: Tuning-Update Bi-Tronik III V2 bringt 710 PS

BMW M6 | 23.08.2013 von 1

Auf der Suche nach immer mehr Leistung für ohnehin starke BMW-Modelle ist G-Power in Aresing ein weltweit geschätzter Ansprechpartner. Nun hat der Tuner sich erneut …

Auf der Suche nach immer mehr Leistung für ohnehin starke BMW-Modelle ist G-Power in Aresing ein weltweit geschätzter Ansprechpartner. Nun hat der Tuner sich erneut den V8-Biturbo des BMW M6 2013 zur Brust genommen und dabei noch einige Pferdestärken gefunden: Waren bisher 640 PS das Maß der Dinge, geht es mit Hilfe einer staudruckreduzierten Titan-Abgasanlage ab sofort bis zur Marke von 710 PS.

Für die im Vergleich zur Serie 150 Mehr-PS und das um 210 auf 890 Newtonmeter gesteigerte Drehmoment sind außerdem tiefgreifende Modifikationen an der Steuergerätesoftware erforderlich, was dem Tuning-Programm den elektrotechnisch anmutenden Namen G-Power Bi-Tronik III V2 beschert.

G-Power-BMW-M6-2013-Tuning-F13-Coupe-710-PS-01

Die üppige Leistungssteigerung beschert dem G-Power BMW M6 F13 natürlich auch bessere Fahrleistungen, wobei sich die Vorteile vor allem bei höheren Geschwindigkeiten voll auskosten lassen: Mit einer Zeit von 10,8 Sekunden für den Sprint auf 200 lässt der Tuning-M6 die Serie deutlich hinter sich und auch auf dem Weg zur Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h dürfte der G-Power einem Serien-M6 noch den eienn oder anderen Meter abnehmen.

Das G-Power BMW M6 Coupé F13 erhält im Rahmen des Tuning-Programms auch eine angepasste Getriebe-Software, die das Drehmoment während des Schaltvorgangs begrenzt. Für den passenden Sound sorgt ein gegenüber der Serie 12 Kilogramm leichterer Sportendschalldämpfer mit Link-Pipes aus Titan sowie integrierten Resonatoren ab Downpipe-Katalysator.

Ein in Höhe und Druckstufe einstellbares Gewindefahrwerk (GM6-RS) sowie dreiteilige 21 Zoll-Felgen vom Typ Hurricane lassen den G-Power BMW M6 nicht nur optisch satter auf der Straße stehen. 305 Millimeter breite Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport übertragen die Kräfte an der Hinterachse, vorne kommen 265er-Reifen zum Einsatz.

Als passendes Gegenmittel zur Kraft des V8-Biturbo bietet G-Power eine Keramik-Bremsanlage mit sechs Bremskolben und 420 Millimeter großen Scheiben an der Vorderachse, die allerdings 17.208 Euro kostet. Die Leistungssteigerung per G-Power Bi-Tronik III V2 kostet 21.295 Euro inklusive geänderter Abgasanlage, das Gewindefahrwerk schlägt mit 2.594 Euro zu Buche und für den Radsatz werden 9.907 Euro fällig.

(Bilder & Infos: G-Power)

One response to “G-Power BMW M6 2013: Tuning-Update Bi-Tronik III V2 bringt 710 PS”

  1. 135iCoupe_N55 says:

    die Felgen sind ein Graus!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden