Prior Design BMW M6: Widebody-Kit PD6XX bringt F13 Motorsport-Look

BMW M6 | 19.08.2013 von 1

Wer mit diesem Auto in der Nähe einer Rennstrecke unterwegs ist, dürfte viele verwirrte Blicke ernten: Wäre da nicht das Kennzeichen, könnte der Prior Design …

Wer mit diesem Auto in der Nähe einer Rennstrecke unterwegs ist, dürfte viele verwirrte Blicke ernten: Wäre da nicht das Kennzeichen, könnte der Prior Design BMW M6 F13 durchaus auch falsch abgebogen und versehentlich in den öffentlichen Straßenverkehr geraten sein. Das Tuning-Programm umfasst neben einem Breitbau-Bodykit und aggressiven Zusatz-Flaps für die Frontschürze auch einen Heckflügel, der an diverse GT-Rennserien erinnert.

Noch befindet sich das Widebody-Kit PD6XX in der Entwicklung, es soll aber in Kürze verfügbar sein – nicht nur für das BMW M6 Coupé, sondern auch für das M6 Cabrio. Offenfahrer müssen allerdings zumindest auf die Lufthutze für das Carbon-Dach verzichten.

Prior-Design-BMW-M6-F13-Tuning-Widebody-Kit-Breitbau-01

Felgen, Frontschürze, Seitenschweller, Motorhaube, Kotflügelverbreiterungen und die Heckschürze samt wuchtigem Diffusor-Einsatz aus Carbon sind aber natürlich auch für das Cabrio denkbar. Wie die ersten Teaser-Fotos andeuten, wird Prior Design auch für eine Innenraum-Veredlung anbieten und das Fahrzeug ganz nach dem Geschmack des Kunden umgestalten.

Zum Preis und dem genauen Termin der Markteinführung macht Prior Design noch keine Angaben.

One response to “Prior Design BMW M6: Widebody-Kit PD6XX bringt F13 Motorsport-Look”

  1. Duron says:

    Dieser Lenkeinschlag im dritten Bild (heck) ist mal sehr dezent. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden