BMW i8 2014: Henrik Wenders und Manuel Sattig erklären die Vorzüge

BMW i | 15.08.2013 von 8

Vor kurzem haben wir uns etwas ausführlicher mit der Aerodynamik des BMW i8 befasst, nun erklären uns Henrik Wenders und Manuel Sattig weitere Details zur …

Vor kurzem haben wir uns etwas ausführlicher mit der Aerodynamik des BMW i8 befasst, nun erklären uns Henrik Wenders und Manuel Sattig weitere Details zur Technik des Hybrid-Sportwagens. Erste Journalisten durften einen BMW i8-Prototyp vor wenigen Tagen im französischen Test-Zentrum Miramas fahren und dabei natürlich auch Gespräche mit den anwesenden Fachleuten führen – was diese zu sagen hatten, kann im folgenden Video nachvollzogen werden.

Kernthemen sind die Vorteile des Carbon-Einsatzes und generell des konsequent gelebten Leichtbaus, die Alltagstauglichkeit und Vielseitigkeit des 2+2-Sitzers und natürlich erneut die Aerodynamik, die nicht nur für die Form des i8 prägend ist.

BMW-i8-2014-Hybrid-Sportwagen-Interview-Manuel-Sattig-Henrik-Wenders

Henrik Wenders ist bei BMW als Leiter Produktmanagement für den i8 verantwortlich, nach ihm kommt mit Manuel Sattig der Projektmanager der Submarke BMW i zu Wort:

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden