Revozport 1M Raze: BMW 1er M E82 mit Tuning-Programm aus China

BMW 1er M Coupé | 14.08.2013 von 0

Tuning aus China mag auf den ersten Blick nicht besonders vertrauenswürdig klingen, aber bei Revozport sind ohne Frage echte Fachleute am Werk. Neben diversen Produkten …

Tuning aus China mag auf den ersten Blick nicht besonders vertrauenswürdig klingen, aber bei Revozport sind ohne Frage echte Fachleute am Werk. Neben diversen Produkten für das BMW 1er M Coupé bietet der Tuner unter anderem auch Komponenten für den Supersportler McLaren MP4-12C oder den Ferrari F12 Berlinetta an und erfreut sich so auch außerhalb der chinesischen Heimat großer Beliebtheit.

Dass es den Chinesen auch im Fall des zum Revozport 1M Raze umgetauften BMW 1er M Coupé um eine echte Performance-Verbesserung geht, macht schon eine einzige Zahl deutlich: Ohne den Innenraum auszuräumen konnte das Gewicht mit viel Carbon um stattliche 60 Kilogramm reduziert werden.

RevoZport-1M-Raze-BMW-1er-M-Tuning-09

Realisiert wird die Diät mit zahlreichen Carbon-Komponenten, die längst nicht alle auch optisch als solche erkennbar sind. Beispielsweise bringt die für alle E82 passende Carbon-Motorhaube von Revozport nur 6 Kilogramm auf die Waage und unterbietet das Serien-Bauteil um volle 14 Kilogramm, bei der ebenfalls für alle 1er Coupé passenden Kofferraum-Haube bringt der kohlefaserverstärkte Kunststoff immerhin eine Reduzierung um 10 auf nur noch 5 Kilogramm.

Weiteres Gewicht lässt sich einsparen, wenn man dem BMW 1er M Coupé das von Revozport angebotene Carbon-Dach verpasst. Im Vergleich mit einem Serien-Stahldach samt Schiebedach fällt die Gewichtsreduzierung mit 13 Kilogramm imposant aus. Bei einem Serien-1er ohne Schiebedach lässt sich zwar deutlich weniger Gewicht sparen, aber der Schwerpunkt sinkt durch die Diät am höchsten Punkt des Fahrzeugs dennoch ab.

Speziell für das 1er M Coupé bietet Revozport außerdem einen verstellbaren Front-Splitter, Aufsätze für die Seitenschweller, wahlweise eine dezente Spoiler-Lippe oder einen auffälligen Heckflügel für den Kofferraum-Deckel, einen Dachkanten-Spoiler und einen Diffusor-Einsatz für die Heckschürze – selbstverständlich bestehen all diese Komponenten aus leichtem Carbon.

Um den Revozport 1M Raze auch im Innenraum noch sportlicher zu machen, umfasst das Tuning-Programm aus China auch neue Türtafeln aus Kohlefaser, die im Vergleich mit den serienmäßigen Kunststoff-Teilen bis zu 3 Kilogramm einsparen können.

(Bilder & Infos: Revozport)

Find us on Facebook

Tipp senden