Not macht erfinderisch: Entwicklung des BMW 3er Touring E30 im Video

BMW 3er | 31.07.2013 von 4

Von den deutschen Straßen ist der BMW 3er Touring heute nicht mehr wegzudenken, denn der mittlerweile in fünfter Generation angebotene Kombi wird hierzulande häufiger verkauft …

Von den deutschen Straßen ist der BMW 3er Touring heute nicht mehr wegzudenken, denn der mittlerweile in fünfter Generation angebotene Kombi wird hierzulande häufiger verkauft als die Limousine. Dementsprechend wichtig ist der Touring auch für die Verkaufszahlen, denn speziell in Europa setzt ein großer Prozentsatz der Mittelklasse-Kundschaft auf die nur geringfügig teurere Variante mit erheblich mehr Laderaum und Variabilität.

Mitte der 1980er Jahre sah die Situation ganz anders aus, denn einen BMW 3er Touring gab es damals nicht. Weil der BMW-Angestellte Max Reisböck trotzdem einen Kombi brauchte, legte er kurzerhand selbst Hand an und entwickelte praktisch in Eigenregie den ersten 3er Touring der Generation E30.

BMW-3er-Touring-Geschichte-E30-01

Seit dem Verkaufsstart des BMW 3er Touring E30 im Jahr 1987 haben hunderttausende Kombis die Werke des Autobauers verlassen und ebensovielen Kunden die Fahrt in den Urlaub oder einfach nur zum Einkaufen angenehmer gestaltet. Leider nicht in die reguläre Produktion geschafft hat es bisher ein scharfes Sportmodell, auch wenn es den BMW M3 Touring E46 in Form eines praktisch serienreifen Prototypen gab. Dieses und weitere Unikate stehen heute in der geheimen Garage der BMW M GmbH.

Wie aber der erste BMW 3er Touring entstand, lassen wir seinen Erfinder Max Reisböck im Video von BMW TV am besten selbst erklären:

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden