XXL Sixt-Werbung mit BMW M: Vier Endrohre am Flughafen München

Sonstiges | 18.07.2013 von 5

Der Autovermieter Sixt ist seit Jahren bekannt dafür, in Sachen Werbung anders als die graue Masse zu agieren. Ein weiteres Kapitel der oft amüsanten Sixt-Werbung …

Der Autovermieter Sixt ist seit Jahren bekannt dafür, in Sachen Werbung anders als die graue Masse zu agieren. Ein weiteres Kapitel der oft amüsanten Sixt-Werbung ist nun am Parkhaus des Flughafen München zu sehen, denn dort hat der Autovermieter vier überdimensionale Endrohre angebracht, um potenziellen Kunden Lust auf ein souverän motorisiertes Auto von BMW M zu machen.

Mit den auch aus großer Entfernung erkennbaren vier Endrohren und dem Spruch “Lassen Sie von sich hören (BMW M jetzt bei Sixt)” bewirbt das Unternehmen den Umstand, dass BMW M3 & Co. nun ebenfalls als Mietwagen verfügbar sind. Die Idee für die riesige Werbe-Maßnahme hatte die Münchner Agentur 19:13.

Sixt-Werbung-BMW-M-Endrohre-Flughafen-Muenchen-Parkhaus-01

Jörn Hombert (Team Lead Airport Marketing bei Sixt): “Die aufwändige Realisierung der prominent platzierten Sonderinstallation war eine große Herausforderung. Die Rohre haben einen Durchmesser von fast sechs Metern und pro Auspuff-Paar schlagen sie mit 600 Kilogramm Gewicht zu Buche. Die erstmalige, plastische Bestückung dieser Werbeträger reiht sich als ein absolutes Highlight in eine Vielzahl von außergewöhnlichen Sixt-Airport-Installationen ein.”

Michael Meyer (Kreativchef von 19:13): “Der Flughafen ist ein riesiges Spielfeld an kommunikativen Möglichkeiten. Die Parkhauswand mit den montierten Endrohren bietet den Flughafenbesuchern ein außergewöhnliches Erlebnis, es entsteht die Illusion eines gigantischen BMW M-Heck.”

(Bilder & Infos: Sixt)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden