Elektroauto BMW i3 2013: Erlkönig zeigt Serienfahrzeug fast ungetarnt

BMW i | 27.06.2013 von 20

Fast komplett ohne Tarnung haben die Kollegen von BimmerFile.com einen Erlkönig des BMW i3 erwischt. Das Elektroauto wird schon in Kürze ganz offiziell enthüllt und …

Fast komplett ohne Tarnung haben die Kollegen von BimmerFile.com einen Erlkönig des BMW i3 erwischt. Das Elektroauto wird schon in Kürze ganz offiziell enthüllt und feiert auf der IAA 2013 im September seine Publikumspremiere, bevor es ab November in den Handel und somit auch zu den ersten Kunden kommt.

Wie die Erlkönig-Fotos zeigen, orientiert sich das Design des BMW i3 stark an der bereits 2011 gezeigten Studie, Details wie die nicht mehr durchsichtigen Türen machen das Fahrzeug aber deutlich alltagstauglicher. Charakteristisch bleiben die mindestens 19 Zoll großen Leichtmetallräder in aerodynamisch günstigem Design, es wird auf Wunsch aber auch sportlicher gestaltete Felgen wie beim i3 Coupé Concept geben.

BMW-i3-2013-Elektroauto-Erlkoenig-ungetarnt

Das Elektroauto BMW i3 setzt auf eine sogenannte Life-Drive-Architektur, bei der Antriebsstrang und Fahrgastzelle klar horizontal voneinander getrennt sind. Während das Drive-Modul alle zum Fahren benötigten Komponenten beherbergt und diese schwerpunktideal am Boden des Fahrzeugs konzentriert, sitzen die Insassen im zu großen Teilen aus Carbon gefertigten Life-Modul. Diese Architektur erleichtert es auch, für vergleichsweise geringe Kosten diverse Fahrzeugvarianten auf Basis des gleichen Drive-Moduls auf den Markt zu bringen.

Nach eigenem Bekunden liegen BMW i bereits über 100.000 Anfragen für Probefahrten vor und auch wenn natürlich längst nicht alle dieser Interessenten am Ende einen BMW i3 kaufen werden, scheint das Interesse am Elektroauto von BMW groß zu sein. Wie wir bereits vor ein paar Wochen vermeldet hatten, wird der Preis für den BMW i3 zum Marktstart zwischen 36.000 und 40.000 Euro und somit auf dem Niveau eines gut ausgestatteten BMW 3er liegen.

Das Fahrzeug kann sowohl gekauft als auch geleast werden, als erstes Auto der BMW Group wird der Fahrzeugkauf im Fall des i3 auch komplett über das Internet möglich sein. Zum Mobilitätspaket des BMW i3 gehört auch die Möglichkeit, sich beim BMW-Händler zu attraktiven Konditionen Zugriff auf andere Fahrzeuge zu sichern.

Wer beispielsweise an drei Wochen im Jahr einen BMW 5er Touring für Urlaubsfahrten benötigt, kann dieses Bedürfnis direkt bei BMW anmelden und bezahlen. Je nach Fahrzeugklasse, Dauer und Kilometerleistung fallen hierfür andere Kosten an, die direkt mit der Leasingrate verrechnet werden können – aber auch jenen Kunden angeboten werden, die den BMW i3 kaufen oder eines Tages als Gebrauchtwagen erwerben.

(Foto: BimmerFile.com)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden