BMW M3 CSL: 10. Geburtstag mit 50 Autos an der BMW Welt gefeiert

BMW M3 | 10.06.2013 von 15

Wenn BMW-Fans an den M3 E46 denken, dauert es bis zur ersten Erwähnung von drei ganz besonderen Buchstaben meist nicht lange: CSL – Coupé, Sport, …

Wenn BMW-Fans an den M3 E46 denken, dauert es bis zur ersten Erwähnung von drei ganz besonderen Buchstaben meist nicht lange: CSL – Coupé, Sport, Leichtbau. Das Sondermodell feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag, weshalb sich rund 50 Besitzer eines BMW M3 CSL vor wenigen Tagen an der BMW Welt getroffen haben. Ein Video von BMW vermittelt uns einen Eindruck von der bisher einzigartigen Zusammenkunft des limitierten Mittelklasse-Sportlers, dessen Performance nicht nur den Serien-M3 in den Schatten stellte.

Als erstes Serien-Automobil von BMW kam der M3 CSL serienmäßig mit Carbon-Dach, was gemeinsam mit der Heckscheibe aus leichtem Kunststoff für eine dezente Reduzierung des Schwerpunkts sorgte.

BMW-M3-CSL-50-Video-2013

Weiteres Gewicht sparten die Entwickler unter anderem durch das Entfernen der Rückbank, den großflächigen Einsatz von leichten Kunststoff-Teilen und den Verzicht auf viele Komfort-Features, die zum Teil auch gegen Aufpreis nicht erhältlich waren, um den Charakter des Sportwagens nicht zu verwässern. Auch die Kofferraum-Haube mit integriertem Spoiler, die seither als Vorbild für zahllose Tuner diente, wurde aus dem leichten Kunststoff SMC gefertigt.

Charakteristisch und bis heute unverwechselbar ist auch der Sound des BMW M3 CSL, wofür vor allem die spezielle Luftführung verantwortlich ist. Die Ansaugöffnung befindet sich auf der in Fahrtrichtung linken Seite der Frontschürze und sorgt für deren assymetrische Gestaltung ,von dort geht es durch eine Airbox in die sechs Brennkammern des Hochdrehzahlmotors. Die Leistung des BMW M3 CSL stieg geringfügig auf 360 PS. Mit den 1385 Kilogramm hatte der Reihensechszylinder im wahrsten Sinne des Wortes leichtes Spiel.

Herzstück des BMW M3 CSL sind aber Fahrwerk und Reifen, die perfekt auf die Bedingungen der Nürburgring Nordschleife abgestimmt wurden. Mit den Michelin Pilot Sport Cup genannten Semi-Slicks gelang dem BMW M3 CSL im Supertest der sport auto eine bis heute phänomenale Zeit von 7:50 Minuten, die selbst vom inoffiziellen Nachfolger BMW M3 GTS E92 nur mit Mühe haarscharf unterboten werden konnte.

15 responses to “BMW M3 CSL: 10. Geburtstag mit 50 Autos an der BMW Welt gefeiert”

  1. MFetischist says:

    Also bei 50 Stück wird doch wohl biiiitte einer für mich dabei sein!?

    Ich liebe dieses Auto.

    ///M wie Motorsport …!

    • 135iCoupe_N55 says:

      machs gleich wie der eine Typ im Video und kaufe dir 2, einen zum rumfahren und einen zum aufheben für die Zukunft xD

      • MFetischist says:

        Ich missgönn ihm das kein Stück. Find es nur komisch so ein fahraktives Fahrzeug komplett als Neuwagen-Sammlerkarre verkommen zu lassen.

        Der Kleine will doch auch mal spielen und von der Leine gelassen werden. 😉

  2. 135iCoupe_N55 says:

    360PS und 1.385kg, da sieht man mal was mit konsequentem Leichtbau so alles aus einem Wagen herauszuholen ist! Ein richtig geiles Auto!

  3. der_ardt says:

    Optisch wie technisch einfach nur sexy!

  4. Bernd says:

    Auch nach zehn Jahren ganz vorne dabei und selbst der GTS kann ihn nicht wirklich schlagen! Diesen Wagen als Neuauflage und mit einem Gewicht von 1,2t, was mit den heutigen Mitteln kein Problem darstellen sollte und man muss sich nicht mal hinter einem GT3 verstecken!

  5. Thomas says:

    Ja, der gute M3 CSL, für mich bis heute das Non Plus Ultra.
    Viele einzigartige Attribute und durch das unverwechselbare Sägen und Ansauggeräusch schon aus 3 Kilometern identifizierbar.
    Das ist für mich BMW!

    • MFetischist says:

      Ich hätte es trotz allem auch sehr scharf gefunden, wenn sie die BMW M3 GTR Street Version ebenfalls gebaut hätten.

    • Pro_Four says:

      “unverwechselbare Sägen und Ansauggeräusch ” ohhh ja ich komm ins Schwärmen, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, GANZ GROSSES KINO

  6. Pro_Four says:

    ..einfach zeitlos kompromisslos schön. Ein Leistungsgewicht das einem die Nackenhaare aufstellt und man zugleich ins schwärmen kommt.

    Hoffe die M Mannen bauen mal wieder so ein Geschoss.

    Vielleicht können sie es ja noch und legen mit dem kommenden M4 den Grundstein dafür einen M4CSL zu bringen, warum nicht, schön wäre es ja.
    ///M wie Motorsport und nicht Masse, denn die ist nicht mehr Klasse^^

    • MFetischist says:

      Träumer ^^… Die Ingenieure können das sicher noch, auch wenn der GTS gemessen am CSL nicht wirklich ein Ruhmesblatt war. 😀 Nur sie dürfen wohl nicht…

  7. Jo says:

    Damals hat die M-GmbH noch 100% zeigen dürfen, was sie kann. Für mich sind Fahrwerk und der ganze Kram eben NICHT genug. In einen M gehört ein Motor mit einer S-Kennung und nicht mit einer N-Kennung. So muss man den Sound aus den Boxen statt vom Motor kommen lassen :-/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden