Fast ungetarnt: BMW 4er Coupé F32 als 435i in Nürnberg unterwegs

BMW 4er | 4.06.2013 von 28

Schon in wenigen Wochen wird das neue BMW 4er Coupé F32 offiziell enthüllt und darf dann ganz ohne Tarnung bestaunt werden. Wer nicht so lange …

Schon in wenigen Wochen wird das neue BMW 4er Coupé F32 offiziell enthüllt und darf dann ganz ohne Tarnung bestaunt werden. Wer nicht so lange warten möchte, hat derzeit in und um Nürnberg gute Chancen auf einen Erstkontakt der etwas anderen Art, denn die Erlkönige fahren mit deutlich reduzierter Tarnung und lassen die Grundzüge des Mittelklasse-Coupés schon sehr gut erkennen – auch wenn optische Effekte wie die zusätzliche Breitenwirkung des Hecks durch eine Vielzahl horizontaler Linien noch von der Tarnung abgeschwächt werden.

Offiziell wird der BMW 4er F32 auf der IAA 2013 seine Messepremiere feiern, er wird aber schon lange vorher enthüllt und bereits unmittelbar nach der Frankfurter IAA in den Handel kommen.

2013-BMW-435i-F32-Erlkoenig-4er-Coupe-3

Nachdem wir vor kurzem über einen BMW 435i mit M Sportpaket berichten konnten, hat unser Leser Chris Schulze das Topmodell nun ohne M Sportpaket erwischt. Details der serienmäßigen Heckschürze und auch die Air Breather genannten Luftauslässe hinter den Vorderrädern sind bereits klar erkennbar. Bei Dach- und Fensterlinie und der davon geprägten Seitenansicht wird es offenbar keine relevanten Unterschiede zum BMW 4er Concept geben, das bereits Ende letzten Jahres präsentiert wurde.

Die Motorenpalette und das Angebot an Sonderausstattungen wird beim BMW 4er F32 stark an die aktuelle 3er-Reihe erinnern, auch wenn das Motorenangebot zum Marktstart noch nicht so breit aufgefächert sein wird. Auch im Lauf des Modellzyklus dürfte die Einstiegsmotorisierung nicht das Niveau der 3er-Reihe erreichen und könnte von den 184 PS starken Modellen 420d und 420i markiert werden.

Neben dem Head Up Display und den sonstigen vom 3er F30 bekannten Optionen wird es für den neuen Gegner von Audi A5 und Mercedes E-Klasse Coupé auf Wunsch auch Voll-LED-Scheinwerfer geben, was dem Serien-4er das markante Licht-Design der Studie bescheren soll. Wie das Ganze exakt aussieht, können wir schon in Kürze verraten.

(Fotos: Chris Schulze für BimmerToday.de)

  • Pingback: BMW 435i in Nürnberg gesichtet

  • Pingback: F32 (Nachfolger E92) Seite 79 : Ich weiss nicht woher Du Deine Weisheiten hast. Wer jammert de...

  • o0MDriver0o

    Ich kann es nicht mehr abwarten das Auto Live zu sehen und dann mal Probesitzen, das sieht geil aus. Das auf dem Bild scheint glaub ich die Sport Line zu sein.

    • 135iCoupe_N55

      geht mir genauso :-)
      werde aufjedenfall die Vorstellung des F32 beim Autohaus meines Vertrauens besuchen. Selten habe ich mich so sehr auf die Neuvorstellung von Fahrzeugen wie dem 2er und dem 4er (inklusive der M-Versionen beider Modelle versteht sich^^) gefreut!

      • Neeemo

        Und was wird dann gekauft? M2 oder M4 ? ;-)

        • 135iCoupe_N55

          hahaha :D

          nein aber ich denke dass ich mindestens die nächsten 4Jahre meinem 1er treu bleibe, hab ihn mir nicht umsonst neu gekauft…
          danach sollte es aber schon ein M oder AMG werden ;-)

          • Pro_Four

            …jedenfalls machst du mit beiden nichts falsch!!

  • Mat
    • martin

      hehehe.. das wollte ich auch gerade posten….

    • BMW_550i

      Hut ab für diesen Beitrag. Perfekt beschrieben.

    • jerryre89

      “Warum der Sinneswandel? Dürheimer sagt, es gehe darum, dass “die
      Innenstädte wieder richtig lebenswert werden, wenn man in Straßencafés
      sitzen kann, ohne Schadstoffe in der Nase zu haben.” ”

      Das klingt dermaßen unglaubwüdig …

  • martin

    @benny,
    du schreibst dass das LED design das markante design der studie wiederspiegelt. Sind die Corona Ringe nun doch zur Niere hin offen?

  • Helios

    vom ur konzept nichts mehr übrig, sieht billig aus, wird viel billiger in der grundausstattung aussehen

  • chrisTRw
  • Pingback: Spy Photos: 2014 BMW 435i

  • Pingback: Spy Photos: 2014 BMW 435i | Bimmerpedia

  • BMW-Fan/a
  • BMW_550i

    Sieht einfach toll aus. <3

  • Olaf

    Das außergewöhnliche Licht-Design der Studie wird die Serie auch mit den optionalen Voll- LED- Scheinwerfern nicht erreichen, den Mut wird BMW wiedermal nicht beweisen. Bin sehr gespannt wieviel von der Behauptung wie im Artikel beschrieben dann tatsächlich zutrifft.

  • Pro_Four

    …wird Zeit das die Hütte endlich auf den Markt kommt, bin schon ganz heiß auf das Coupe! <3

  • Mayer

    Sieht zwar noch gut aus, aber vom Hammer Wouh Effekt des Concept Car ist nicht mehr viel bis gar nix vorhanden. Jetzt ist es halt ein normaler 3er Coupe. M.Benz kann das irgendwie besser…

    • jens

      …das ist auch meine Meinung! Ich behaupte mal, wenn BMW den Mut bewiesen hätte und die Serienverion deutlich stärker an die Studie angelehnt hätte, es vermutlich auch mehr “ernsthafte” Interessenten bringen würde. Unter ernsthaften Interessenten verstehe ich nicht die Zielgruppe die in jedem Post ihr Wissen zu M5, M6 und anderen hochpreisigen Neufahrzeugen zu Besten gibt und sich dann doch rechtfertigt ihren 116i noch für weiter 4 Jahre zu fahren.

      • 135iCoupe_N55

        Man hätte die Optik des Concept-Cars ja mit einer der Lines verbinden können zB. sport-line oder modern-line (wird ja vllt auch so gemacht, wer weiß)… naja aber dass das Concept-Car nicht zu 100% die Optik des Serienwagens widerspiegelt war ja eigentlich schon an diesen futuristischen Außenspiegeln zu erkennen ;-)
        Um ehrlich zu sein fand ich beim Concept-4er auch nur die Front überragend, die Heckschürze ging mal garnicht (meine Meinung).

        PS: Es ist übrigens ein 135i (Neidisch? RUHISCH!) mit N55-Motörsken wie man auch unschwer an meinem Namen erkennen kann ;-)

    • chrisTRw

      Sehe ich auch so. Zuerst werden alle ganz heiß gemacht und dann folgt die große Ernüchterung.

  • Pingback: Spy Photos: 2014 BMW 435i | labmw.com

  • Pingback: Spy Photos: 2014 BMW 435i | Aftermarket Leads

  • Jan Ströher

    Jetzt war ich so voller Vorfreude, aber was ich da sehe, hat rein gar nichts mehr mit dem Concept zu tun. Statt dessen sehe ich da eine Gurke, die optisch fast so schrecklich wie ein Audi A7 ist. Dieses Sportback-artige Heck ist einfach grausam.

    • 135iCoupe_N55

      erstmal live anschauen, dann kann man immer noch solche Ausdrücke wie “Gurke” verwenden ;-)
      Außerdem hat sich das Concept-Car lediglich durch Frontschürzen-, Heckschürzen- und Außerspiegeldesign vom richtigen 4er unterschieden, das von dir bemängelte “Sportback-artige-Heck” hatte auch das Concept-Car xD

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden