Concorso d’Eleganza Villa d’Este: Fest der Schönheit am Comer See

Sonstiges | 27.05.2013 von 9

Als Fest der Schönheit ist der Concorso d’Eleganza Villa d’Este auf der ganzen Welt bekannt und auch 2013 macht er diesem Ruf wieder alle Ehre. …

Als Fest der Schönheit ist der Concorso d’Eleganza Villa d’Este auf der ganzen Welt bekannt und auch 2013 macht er diesem Ruf wieder alle Ehre. Zahlreiche automobile Schönheiten aller Marken und Hersteller waren am vergangenen Wochenende am Comer See versammelt, um den Schönsten der Schönen zu küren und die Augen der Besucher zu verwöhnen.

Neben Weltpremieren und sehr jungen Autos wie dem BMW Pininfarina Gran Lusso Coupé, dem BMW Concept Ninety, dem McLaren P1 oder dem Aston Martin CC100 Speedster waren auch jüngere Studien wie der Alfa Romeo Disco Volante vom italienischen Karosseriebauer Touring Superleggera und Klassiker wie der BMW M1 oder die BMW R 90 S am Comer See anzutreffen.

Concorso-d-Eleganza-Villa-d-Este-Comer-See-2013-44

Absolutes Highlight der Veranstaltung war aber der Bugatti 57SC Atlantic aus dem Jahr 1938, der nicht nur die Zuschauer vor Ort begeisterte und die Jury-Trophäe “Best of Show” sowie den Publikumspreis Coppa d’Oro Villa d’Este mitnehmen durfte, sondern auch als eines der schönsten Autos aller Zeiten bezeichnet werden kann.

Dr. Ralf Rodepeter (Leiter des BMW Museums und Mitglied im Selecting Commitee des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2013): “Mit den diesjährigen Wettbewerbsfahrzeugen, aber auch mit den Sonderausstellungen hat die Veranstaltung ein außergewöhnliches Niveau erreicht. Wir freuen uns daher sehr, dass allein am Sonntag mehr als 6 000 Besucher dieses Ereignis miterleben wollten.”

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden