BMW M6 Competition Paket 2013: Schärfere Abstimmung und 575 PS

BMW M6 | 24.04.2013 von 25

Was für den BMW M5 2013 kommt, kann dem sportlicher positionierten BMW M6 nicht vorenthalten werden: Das in den letzten Tagen schon mehrfach thematisierte Competition …

Was für den BMW M5 2013 kommt, kann dem sportlicher positionierten BMW M6 nicht vorenthalten werden: Das in den letzten Tagen schon mehrfach thematisierte Competition Paket wird im Lauf des Jahres auch in der Preisliste des M6 auftauchen und Kunden auf der Suche nach einer Extra-Portion Performance ansprechen.

Genau wie im Fall des M5 mit Werks-Tuning wird auch das BMW M6 Competition Paket 2013 mit aggressiver abgestimmtem Fahrwerk, neuer Abgasanlage samt Endrohren in dunklem Chrom und speziellen Felgen auf den Markt kommen. Dazu kommt eine geänderte Motor-Software, die für ein direkteres Ansprechen und eine Leistungssteigerung um 15 auf 575 PS sorgt.

BMW-M6-2012-Wallpaper-F12-F13-1920x1200-03

Laut Car and Driver wird das BMW M6 Competition Paket für alle drei M6-Varianten erhältlich sein und auch die mit dem M Driver’s Package verbundene Anhebung der Höchstgeschwindigkeit auf 305 km/h beinhalten. Außerdem soll die Lenkung eine Überarbeitung erfahren und direkter abgestimmt werden. Angeblich verbessern sich dank der Mehrleistung auch die Fahrleistungen beim Sprint auf 100 km/h um eine Zehntelsekunde, was im Fall des BMW M6 Coupé eine Zeit von 4,1 Sekunden bedeuten würde. Dass der Motor auch mit 560 PS genügend Kraft hat, zeigt unser BMW M6 Gran Coupé Tacho-Video.

Unklar ist derzeit noch, ob das Competition Paket neben speziellen Felgen noch weitere Anbauteile zur optischen Differenzung beinhalten wird. Eine Carbon-Spoilerlippe an der Front wären zu diesem Zweck ebenso denkbar wie eine Carbon-Lippe auf dem Kofferraumdeckel sowie diverse Komponenten für den Innenraum – von Zierleisten bis hin zu Schalensitzen.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es die BMW M GmbH mit der Sportlichkeit nicht übertreiben wird, um die häufig als extrem souveräne Langstrecken-Fahrzeuge eingesetzten Oberklasse-Modellen nicht ihrer Alltagsqualitäten zu berauben. Als Hauptgegner für die per Competition Paket aufgerüsteten M5 und M6 drängen sich die seit kurzem erhältlichen Schwaben Mercedes E 63 AMG S-Modell und Mercedes CLS 63 AMG S-Modell auf, die mit 585 PS und Allradantrieb ausgerüstet sind. Ähnlich wie bei den scharfen Stuttgartern ist auch seitens BMW mit einem deutlichen Preis-Aufschlag für die Topmodelle zu rechnen.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden