Für Indien aus Indien: Montage des MINI Countryman im Werk Chennai

MINI | 18.04.2013 von 0

Wenige Jahre nach BMW baut nun auch MINI eine eigene Produktion in Indien auf. Allerdings hat es die BMW-Tochter dabei deutlich leichter, denn die künftig …

Wenige Jahre nach BMW baut nun auch MINI eine eigene Produktion in Indien auf. Allerdings hat es die BMW-Tochter dabei deutlich leichter, denn die künftig auf dem indischen Subkontinent für den dortigen Markt gebauten Modelle werden ebenfalls in Chennai gebaut, wo BMW bereits seit 2007 erfolgreich Fahrzeuge baut.

Grund für den Ausbau des Produktionsnetzwerks ist die weltweit steigende Nachfrage nach den Automobilen der britischen BMW-Tochter, weshalb die schon heute vorhandenen Produktionskapazitäten in England sowie bei Magna in Österreich nicht mehr genügen. In Indien wird MINI zwar erst seit einem Jahr vertrieben, die Kleinwagen mit dem GoKart-ähnlichen Handling haben aber schon jetzt viele Fans gefunden.

MINI-Indien-Werk-Chennai-Produktion-Countryman-2013-04

Für die Produktion am Standort Chennai sind zunächst die Modelle MINI Cooper D Countryman und MINI One Countryman vorgesehen. Der Schritt nach Indien stellt dabei nur den Anfang beim geplanten Ausbau der Produktion in die Nähe der Absatzmärkte dar, die MINI künftig noch einige weitere Montage-Standorte bescheren dürfte. Ob dabei weitere Standorte der BMW Group genutzt oder auch eigene Werke aufgebaut werden, bleibt abzuwarten.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden