BMW M Performance 3er F30: Neue Bilder zeigen 335i mit Werks-Tuning

BMW 3er | 4.04.2013 von 10

Nicht nur in Europa bietet das Zubehör-Programm von BMW M Performance die Möglichkeit, dem eigenen BMW nachträglich die Extra-Portion Sportlichkeit zu verpassen: Aus den USA …

Nicht nur in Europa bietet das Zubehör-Programm von BMW M Performance die Möglichkeit, dem eigenen BMW nachträglich die Extra-Portion Sportlichkeit zu verpassen: Aus den USA erreichen uns einige Bilder eines BMW 3er F30, der sehr umfangreich mit den Tuning-Teilen aus München versehen wurde und praktisch das komplette Programm für die aktuelle 3er-Reihe präsentiert.

Nachdem auf der New York Auto Show ein BMW M Performance 328i in Estorilblau zu sehen war, handelt es sich nun um einen 335i im M Performance-typischen Look mit weißer Lackierung sowie Akzenten in Schwarz beziehungsweise aus Carbon.

BMW-335i-M-Performance-10

Die schwarzen Spoiler-Aufsätze an der Front passen für alle F30 mit M Sportpaket, dazu kommen passende Seitenschweller, schwarze Nieren, BMW Performance-Zierstreifen und natürlich große Leichtmetallräder mit dunklem Finish.

Für den BMW 335i F30 ist wie für den 320d auch eine Leistungssteigerung von BMW M Performance erhältlich, die dem aufgeladenen Reihensechszylinder 20 zusätzliche PS entlockt. Außerdem klettert das maximale Drehmoment von 400 auf 450 Newtonmeter, muss im Fall des 335i mit manuellem Getriebe allerdings auf 430 Newtonmeter begrenzt werden. Für das Power Kit, das keinerlei Auswirkungen auf die Garantieleistungen hat, berechnet BMW je nach Baujahr 1.080 oder 1.200 Euro.

(Bilder: BMWblog.com)

  • 135iCoupe_N55

    die Felgen sind meiner Meinung nach zu groß, wieso denn bitte 20Zoll. Was bringen diese riesen Dinger denn im Vergleich zu 19Zoll für Vorteile außer Optik, keine, das Gegenteil ist sogar der Fall…. die Leistungssteigerung finde ich unnötig, wenn man mehr PS haben will, dann auch richtig (360PS und 500Nm beispielsweise), dass bisschen M Performance-Tuning merkt man doch kaum ;-) der Rest gefällt mir dagegen, kann aus eigener Erfahrung nur positives über Anbauteile von Performance berichten z.B. der Heckspoiler hat bei meinem 1er SPÜRBAR mehr Anpressdruck gebracht, ohne hat er bei 200 ziemlich gehubbelt, mit hab ich keine Probleme bis 250km/h :) zudem sind die Performance-Abgasanlagen der Hammer. Die Rennstreifen sind Geschmacksache, mir gefällt es bei weißer Lackierung sogar, obwohl es schon leichten Prollcharakter hat.

    • MFetischist

      AC SCHNITZER LIEFERT AB WERK!? :D

      So ist das immer mit dem gewollten Spagat.

      Der neue er soll mehr denn je “Everybody’s Darling” sein.

      Dies wird nicht zuletzt auch durch die neuen “Lines” verkörpert. Luxus, Sport, Modern.. Was gewünscht wird, soll mit ein paar Feinschliffen möglich sein. Das jedes einzelne Produkt da nur einen Kompromiss anbieten kann, ist klar.

      Auch mag dieser Grundkompromiss bei den Lines und der normalen Ausstattung ab Werk sogar noch ganz gut funktionieren, hier wirken die Bemühungen die Fuhre auf sportlich zu trimmen einfach nur angestrengt.

      Optisches Baumarkttuning im Prollo-Style. Das Heck mag so ja noch in Ordnung gehen, auch über die Felgen und ihre Größe mag man trefflich streiten können. Die Front ergibt kein Bild, wirkt überladen und zusammengeschustert. Was sie ja auch irgendwo ist. ;)

      Naja maybe next time.

      PS: Hier geht es nicht um eine generelle M Performance Schelte. Die Teile für Glubschi find ich – gemessen am Ausgangsprodukt – ganz stimmig und die dezenten Parts für den X5 M sogar gelungen. :D

      • 135iCoupe_N55

        Seh ich ähnlich, finde das M Performance-Gesamtpaket ebenso zu prolletenhaft und würde es so nicht ordern, sowohl beim F30 als auch beim F20, ich finde es zu krass. Ich würde mir lediglich einzelne Teile rauspicken z.B. die PP-Tröte, den passenden Heckdiffusor, die Außenspiegel aus Carbon, den Heckspoiler, die Interieurleisten…. das wars. Da haben mir die Komplettpakete bei E90, E92 und E82 einfach besser gefallen. PS: AC Schnitzer liefert ab Werk :D :D :D der war wirklich gut^^

  • MFetischist

    Da lernt man die sachlich sportive Schönheit eines E36, E46 FL oder E39 – jeweils mit M-Paket – wieder völlig neu zu schätzen.
    Richtig gutes Design wird halt nie alt.

    Danke BMW das ihr mal solche Fahrzeuge gebaut habt. <3

    • lutschfrucht lutschfrucht

      SO ist es und es waren und sind Motoren, die einen emotionalen Klang hatten
      (merke ich täglich bei meinem e46 330i ) und nicht so ein Turbogedöns, wie
      es heute leider üblich ist……………..

      An diese neue Technik werde und will ich mich nicht gewöhnen.
      Der e46 läuft immer noch wie am ersten Tag, auch wenn das
      Fahrzeug “gewisse” Alterserscheinungen hat… aber verstecken
      und abhängen läßt es sicht nicht !!!

  • Chris35i

    Bisschen viel Spoiler und Lippen an der Front – sieht zu überfrachtet aus. Das Heck ist nice, die Strips müssen aber nicht sein und allgemein zu viel schwarz-weiß Farbwechsel. 20-Zoll ist natürlich nicht notwendig, sieht aber gut aus und bei 300PS+ auch nicht (unbedingt) der Rede wert.

  • BMW_550i

    So wie er dasteht, würde ich ihn kaufen.

    Grüße aus München.

  • v10

    Das ist zu viel des Guten. Der ganz normale sieht besser aus. Aber die E36-Fetischisten wirds sicher freuen.

  • 335i xDrive

    Ist die BMW M Performance Leistungssteigerung auf für einen BMW 335i xDrive F30 möglich?

  • Pingback: Kelleners: Aerodynamik-Anbauteile für BMW 3er F30 mit M Sportpaket

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden