BMW X4 F26: SUV-Coupé ab 2014 auch als sDrive & Hybrid erhältlich?

BMW X4 | 21.03.2013 von 1

Der BMW X4 F26 hat sich für manchen BMW-Fan in den letzten Monaten zum Gespenst entwickelt: Vor fast jeder größeren Messe tauchten Gerüchte auf, nach …

Der BMW X4 F26 hat sich für manchen BMW-Fan in den letzten Monaten zum Gespenst entwickelt: Vor fast jeder größeren Messe tauchten Gerüchte auf, nach denen das SUV-Coupé auf Basis des X3 als Concept Car zu sehen sein würde – und immer wieder gab es letztlich kein entsprechendes Fahrzeug zu sehen. Glaubt man der AutoBild, ist es nun Ende April auf der Auto China 2013 in Shanghai so weit – aber es wäre auch keine große Überraschung, wenn wir uns doch noch bis zur IAA 2013 im Herbst gedulden müssten.

Andererseits können potenzielle Interessenten die Frage, auf welcher Messe tatsächlich ein offizieller Vorgeschmack zum BMW X4 F26 zu sehen sein wird, relativ entspannt betrachten: Mit dem Marktstart ist ohnehin nicht vor dem Sommer 2014 zu rechnen.

P90063618

Halten wir uns also lieber an die Dinge, die sich bereits mit Sicherheit sagen lassen: Der neue BMW X4 wird genau wie der X3 im Werk Spartanburg vom Band laufen und genau wie der X6 als viertüriges Coupé mit stark abfallender Dachlinie an den Start gehen. Verglichen mit dem X3 wird der X4 spürbar dynamischer positioniert, was sich auch am sportlicher abgestimmten Fahrwerk samt Tieferlegung um einige Millimeter erkennen lässt.

Zusammen mit der dynamischer gestalteten Karosserie wird die Tieferlegung dafür sorgen, dass der höchste Punkt des X4 rund 3 Zentimeter niedriger als bei einem identisch ausgestatteten X3 liegen wird. Bei der Länge wird der X4 seine technische Basis aus Design-Gründen um einige Millimeter überragen, die Fahrzeugbreite dürfte identisch sein.

Um Sport-Fans mit einer völlig von Antriebseinflüssen befreiten Lenkung ansprechen und dem ebenfalls 2014 kommenden Porsche Macan eine dynamische Option entgegensetzen zu können, denkt BMW auch über das Angebot von BMW X4 sDrive-Varianten mit Hinterradantrieb nach. Ob sDrive wie im Fall von X1 und X3 den schwächeren Einstiegs-Modellen vorbehalten bleibt und somit vor allem einen niedrigeren Verbrauch begünstigt oder auch für stärkere Varianten angeboten wird, ist derzeit noch offen.

Die Motorenpalette des BMW X4 F26 wird ähnlich wie im BMW 3er F30 von aufgeladenen Vierzylindern dominiert – sowohl bei den Benzinern als auch bei den Dieseln. Als vorläufige Topmotorisierung ist der BMW X4 xDrive35i mit über 300 PS starkem Reihensechszylinder gesetzt. Ein noch stärkerer BMW X4 M ist ein paar Monate später eine durchaus realistische Option – genau wie ein BMW X4 Hybrid mit dem Antriebsstrang des BMW ActiveHybrid 3 F30.

Dr. Norbert Reithofer (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Wir haben das Segment der Sports Activity Vehicles begründet. Bis dahin gab es noch keine funktionalen Allradwagen, die so sportlich auf der Straße unterwegs waren. Seit Ende der 90er Jahre bis heute wurden weit über 2,7 Millionen BMW X-Modelle verkauft. Im nächsten Jahr erweitern wir unser Angebot in diesem Segment mit dem BMW X4.”

(Rendering: TheophilusChin.com)

One response to “BMW X4 F26: SUV-Coupé ab 2014 auch als sDrive & Hybrid erhältlich?”

  1. BMW_550i says:

    Bin gespannt :-))) Sieht gar nicht so schlecht aus.

    Grüße, 550i

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden