Genf 2013: Live-Bilder vom BMW i3 Coupé in Solar Orange Metallic

BMW i | 6.03.2013 von 1

Wenige Monate nach seinem Debüt in Los Angeles feiert das BMW i3 Coupé Concept in diesen Tagen seine Europa-Premiere auf dem Genfer Autosalon 2013. Die …

Wenige Monate nach seinem Debüt in Los Angeles feiert das BMW i3 Coupé Concept in diesen Tagen seine Europa-Premiere auf dem Genfer Autosalon 2013. Die sportliche Interpretation des Elektro-Stadtautos i3 ist auch in Genf in kräftigem Solar Orange und mit großen Leichtmetallrädern zu sehen, was dem i3 einen völlig anderen Auftritt als den früheren Studien in Silber beschert. Wie wir inzwischen gelernt haben, werden 19 Zoll große Felgen zum Marktstart im November 2013 zum Serienumfang des i3 gehören.

Der BMW i3 wird als erster Serien-BMW über eine Fahrgastzelle aus Carbon verfügen und kann so das Gewicht des elektrischen Antriebsstrangs mit seinem schweren Batteriepaket ausgleichen. Letzteres ist schwerpunktideal im Fahrzeugboden untergebracht, weshalb auch der BMW i3 das von einem BMW gewohnte dynamische Fahrverhalten bieten wird. Dabei hilft auch das permanent anliegende Drehmoment des Elektromotors, der ausschließlich die Hinterräder antreibt und auf Wunsch mit einem Range Extender von BMW Motorrad ergänzt werden kann.

BMW-i3-Coupé-Concept-Autosalon-Genf-2013-LIVE-05

Mit dem BMW i3 Coupé zeigt BMW aber nicht nur eine weitere Variante des i3, sondern demonstriert auch die Vielseitigkeit der Life-Drive-Architektur: Das i3 Coupé nutzt das überwiegend aus Aluminium gefertigte Drive-Modul des Fünftürers und kombiniert dieses mit einem Life-Modul in neuer Form. So können später völlig unterschiedlich gestaltete Fahrzeuge die gleiche Technik nutzen, was die Entwicklungskosten drastisch reduziert und die Stückzahlen vieler Komponenten deutlich erhöht.

Dank des besonders breit ausgeführten Stream-Flow-Designelements an der C-Säule fällt nicht nur sehr viel Licht in den Innenraum, auch die beiden Insassen auf der Rückbank profitieren von einem ungewöhnlich geräumigen Flair. Das Design unterstreicht auch die Leichtigkeit des Fahrzeugs.

Die farbliche Gestaltung des Concept Cars lebt vom Kontrast der Farbe Solar Orange mit schwarzen Flächen, die ebenfalls zweifarbig gestalteten Leichtmetallräder mit 20 Zoll Durchmesser geben dem Fahrzeug zusätzliche Dynamik. Auf den Felgen kommen 155 und 175 Millimeter schmale Reifen zum Einsatz, was den Luftwiderstand reduziert und das Streben nach maximaler Effizienz unterstreicht.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden