2014 BMW M4 F82: Erlkönig in der Nähe vom Werk München erwischt

BMW M4 | 4.03.2013 von 38

Nicht nur im hohen Norden und an der Nordschleife, auch in der Nähe vom BMW Werk München kann man in diesen Tagen mit etwas Glück …

Nicht nur im hohen Norden und an der Nordschleife, auch in der Nähe vom BMW Werk München kann man in diesen Tagen mit etwas Glück Erlkönige vom neuen BMW M4 Coupé F82 erwischen – so wie es unserem Leser Fabio Ende letzter Woche gelungen ist. Der Prototyp ist anhand der vier Endrohre klar als BMW M4 erkennbar und dürfte somit einen doppelt aufgeladenen und 3,0 Liter großen Reihensechszylinder unter der Haube tragen.

Das auf N55-Basis mit großem Aufwand entwickelte Triebwerk soll mehr Leistung und Drehmoment als der aktuell verbaute Hochdrehzahl-V8 bieten, dabei aber erheblich sparsamer sein – zumindest im EU-Zyklus, der für die Ermittlung der CO2-Emissionen maßgeblich ist.

2014-BMW-M4-F82-Erlkoenig-Spyshot

Mit Hilfe von viel Carbon will die BMW M GmbH das Gewicht des neuen M4 auf unter 1.500 Kilogramm drücken und so die Grundlage für eine massiv gesteigerte Fahrdynamik legen. Noch stärker als bisher soll sich der BMW M4 dann als Kurvenräuber und Fahrspaß-Maschine unter den starken Mittelklasse-Vertretern auszeichnen und den Wettbewerbern von AMG und der quattro GmbH die Rücklichter zeigen.

Fahrwerkstechnisch soll das Potenzial des niedrigeren Gewichts konsequent genutzt werden, um den neuen M4 in allen relevanten Disziplinen deutlich spür- und messbar von der aktuellen Generation abzuheben. Während der neue M4 konsequent als Sportler positioniert wird, sollen Kunden auf der Suche nach einem schnellen Alltagsauto künftig mit einem ausreichend sportlichen, aber weniger radikalen BMW M Performance Automobil auf Basis der 4er-Reihe F32 umsorgt werden.

2014-BMW-M4-F82-Erlkoenig-Werk-Muenchen

(Bilder: Fabio für BimmerToday.de)

38 responses to “2014 BMW M4 F82: Erlkönig in der Nähe vom Werk München erwischt”

  1. Kr1s says:

    Nix Triturbo? 😉
    Chris

  2. […] Weitere Bilder gibt es zu sehen bei Bimmertoday: 2014 BMW M4 F82: Erlkönig in der Nähe vom Werk München erwischt […]

  3. pimpmy911 says:

    Ich bin schon gespannt, wie die V-Motor/Reihenmotorgeschichte im Nachhinein aufgeklärt wird – warums hier soviele Diskussionen gab usw

  4. cisi says:

    schaune ob das mit dem gewicht klappt. Immerhin wiegt ein 330d bereits mehr als der alte 335d….

    • Dude says:

      E90 335d: 1655kg
      F30 330d: 1615kg

      • cisi says:

        touring:

        E91 335d 1645 kg
        neuer touring 330d 1685kg

        • Kadema says:

          nee, das EU Leergewicht für den e91 335d ist 1720kg. Das für den f31 330d stimmt. Da fehlen die 75kg Fahrernormgewicht. Das für den e91 330d automatik war übrigens 1690kg.

          • cisi says:

            wenn das so stimmt, dann ist ja hoffnung für den M3.

            • Kadema says:

              So schlimm ist das alles nicht. Das Gewicht hat, wenn auch nur gering, abgenommen, obwohl Verwindungssteife, Größe und Serienausstattung spürbar zugenommen haben.

              • cisi says:

                ich find das neue coupe (4er) sehr scharf, wenn das gewicht auf e46 M3 niveau fällt, wird das der beste M4 aller zeiten. Da verschwende ich auch keinen gedanken mehr am M2 4zyl pumper den ich eher wegen dem gewicht bis jetzt im visier halte.

  5. Bernd says:

    “Der Prototyp ist anhand der vier Endrohre klar als BMW M4 erkennbar und
    dürfte somit einen doppelt aufgeladenen und 3,0 Liter großen
    Reihensechszylinder unter der Haube tragen” Seit wan erkennt man am AUspuff, was unter der Haube ist? Was ist plötzlich mit den V6 oder Triturbo Gerüchten? Das soll kein Vorwurf sein, ich wundere mich nur, wie man aufgrund der AUspuffanlage einen Rückschluss auf den Motor machen kann? Zumal der Wagen auch nicht gefahren ist(dann könnte man den Sound hören)

  6. digger says:

    geil….das ist der 123456789te bericht zu einem auto voller sticker und ohne neuen gehalt an infos…weiter so.

  7. BMW_550i says:

    Freue mich sehr auf den M3/4 🙂 Wird ein richtiger ///M, so wie sich das liest <3

    Gruß 550i aus Munich.

    • v10 says:

      Schön dass er dir gefällt. Allerdings bitte ich dich, uns mit deinen Kommentaren auf AutoMotorSport zu verschonen. Du magst diese Zeitung ja nicht, also hör auf ihre Artikel zu kommentieren. Siehe letzter Tuningartikel. Die undiffernzierten Aussagen, die du da bringst (Tuningfahrzeuge Genf) sind nämlich ziemlich schwach und ausserdem sachlich falsch.

      • alexm says:

        ich glaub er will nur spielen…

        aber der ruf eines bmw freundes wird dadurch wirklich nur geschädigt.

      • alexm says:

        eine frage nebenher: steht v10 eigentlich für den bmw- oder den lamborghinimotor?

      • BMW_550i says:

        Hallo! 🙂

        Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ich habe noch nie was auf AMS oder auf AB kommentiert. Ich schaue dort nur rein, um Testberichte oder Aktuelles zu lesen. Für das Kommentieren habe ich leider wenig Zeit.

        Ich arbeite als örtliche Bauaufsicht / Bauleitung in einer privaten Firma. Ich arbeite 6 Tage die Woche (außer Sonntag alle Tage) und meine Wochenstunden belaufen sich auf ca. 60-70 Stunden. Das was ich hier bei BT (und ich schreibe ausschließlich hier) schreibe, schreibe ich in der Mittagspause oder wenn ich im Büro bin. Jetzt beispielsweise schreibe ich aus dem Büro, da ich noch was fertig zu kalkulieren habe für den morgigen Tag.

        Ich kann dir vergewissern, dass ich nicht bei AB oder AMS schreibe. Da mißhandelt wer meinen Nicknamen 🙂

        Siehst du ja, ich bin hier angemeldet und habe bereits 400+ Beiträge geschrieben, bei AMS würde ich auch mit dem Nick schreiben, tue ich aber nicht. Ich stehe hinter meinen Beiträgen, somit habe ich es nicht notwendig, mich zu verstecken mit anderen Nicks. Selbst wenn ich bei AMS posten würde, würde ich mit angemeldetem Nick schreiben.

        Wünsche dir noch was. Nicht jeder hat das Glück/Pech, permanent zu Hause zu sitzen oder sich zu langweilen, wie manche bei der AMS-Kommentarfunktion. Ich arbeite lieber – dieser Blog ist der Einzige, den ich täglich mitverfolge, mehr Zeit ist nicht derzeit. Liegt vielleicht auch daran, dass ich nun am Höhepunkt meiner Karriere angelangt bin.

        Grüße nochmals und gute Nacht wünsche ich allen BMW-Fans!

        550i aus München!

        • Troll dich! says:

          Das ist eine Lüge! Ich selbst habe schon deine Komentare auf Autobild gelsen und du fragtest sogar den “5teve” ob er der von BT sei. Erspar uns also deine Lügengeschichten. Wenn man so die Kommentare dort anschaut, liegt es Nahe, dass du dort regelmäßig deinem Hass freien Lauf lässt. Teilweise findet man dort 1:1 die gleiche Ausdrucksweise….VWplus….Audislum…ich kenne keinen, der diese Worte do benutzt wie du ;)Wie es bei AB aktuell ist, aber vor der Kommentareinschränkung warst du zu 100% einer der Spitzentrolle

        • Troll dich! says:

          “Siehst du ja, ich bin hier angemeldet und habe bereits 400+ Beiträge geschrieben, bei AMS würde ich auch mit dem Nick schreiben” Soweit ich weiß bist du dejenige, der als einzige schon mehrfach den Account gewechselt hat – ne “Emir” oder wie du dich sonst noch genannt hast. Du lügst am laufenden Band. Wem versuchst du was vor zu machen? Armer Kerl!

  8. BUB says:

    hmmm wurd doch schon irgendwo geschrieben das der Motor 3,2L haben soll?!? egal hauptsache wieder R6 wenigstens sinds ja schon 3,0L 🙂 hehe kann man immernoch aufbohren fals des gehn würde technisch gesehn vom abstand der Bohrung hehehehe

    • M130i says:

      Gute Frage! Weiss jemand ob man den N55 aufbohren kann? Der Motorblock soll ja vom M54 abstammen und der war ja soweit ich weiss auch auf 3,2L aufbohrbar. Ich mein Alpina hat das sogar gemacht gehabt wenn ich nicht falsch liege.

  9. […] BMW M4クーペ[F82]の発売時期は、BMW4シリーズ[F32]が発売された1年後、2014年後半と予想しています。 【引用記事】 2014 BMW M4 F82: Erlkönig in der Nähe vom Werk München erwischt […]

  10. […] 左右4本出しは6気筒モデルのBMW M4クーペ[F82]と推測。 【引用記事】 2014 BMW M4 F82: Erlkönig in der Nähe vom Werk München erwischt BMW 4-series sheds disguise to reveal production car […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden