Rolls-Royce Wraith: Finaler Teaser zum Luxus-Fastback vor Genf-Debüt

Rolls-Royce | 26.02.2013 von 2

Man kann darüber streiten, ob eine über viele Wochen laufende Serie von mehr oder weniger vielsagenden Teasern wirklich das Interesse an einem Fahrzeug erhöht – …

Man kann darüber streiten, ob eine über viele Wochen laufende Serie von mehr oder weniger vielsagenden Teasern wirklich das Interesse an einem Fahrzeug erhöht – oder eher die Frage in den Raum stellt, warum der Hersteller nicht gleich eine Ganz oder gar nicht-Taktik fährt. In jedem Fall hat Rolls-Royce nun einen finalen Teaser zum neuen Ghost Coupé präsentiert, der allerdings praktisch keine neuen Details verrät und sich insofern vielleicht besser als einer der früheren Teaser geeignet hätte.

Immerhin bestätigt die britische Edelmarke der BMW Group in schriftlicher Form, dass der Rolls-Royce Wraith ein klassisches Fastback-Design haben wird, was mit Blick auf den anvisierten Hauptgegner Bentley Continental GT keine größere Überraschung darstellt.

Rolls-Royce-Wraith-Ghost-Coupé-Genfer-Autosalon-2013

Da es sich offiziell um das dynamischste und stärkste Modell der Firmengeschichte handeln soll, ist der sportliche Wraith-Charakter als klare Abgrenzung von Ghost und erst recht Phantom zu verstehen. Vor diesem Hintergrund macht auch der Werbespruch “Mehr als ausreichend” beziehungsweise “more than ample” Sinn, der auf die bei früheren Rolls-Royce-Modellen gemachte Angabe der Motorleistung mit dem schlichten Wort “ausreichend” anspielt.

2 responses to “Rolls-Royce Wraith: Finaler Teaser zum Luxus-Fastback vor Genf-Debüt”

  1. MFetischist says:

    Ich fand diese Teaser beim 1M schon übertrieben. Einem RR sind die erst Recht nicht würdig.
    Das ist doch kein Golf..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden