Wenige Wochen nach der offenbar unbeabsichtigten Enthüllung des BMW X5 F15 kursiert im Internet nun ein Bild, das uns einen beinahe fotorealistischen Ausblick auf das neue BMW 4er Cabrio F33 liefert – allerdings handelt es sich in diesem Fall “nur” um einen gelungenen Photoshop-Entwurf und nicht um ein reales Foto.

Gut zu erkennen sind einige Design-Details des BMW 4er Coupé Concept, die mit seriennäher wirkenden Elementen kombiniert wurden. Das Ergebnis dürfte sich nur in kleineren Details vom serienmäßigen BMW 4er Cabrio F33 unterscheiden, wie wir es vermutlich Ende 2013 auf offiziellen Bildern zu sehen bekommen.

2014-BMW-4er-Cabrio-F33

Schon seit einiger Zeit ist klar, dass der nun als 4er bezeichnete Nachfolger des BMW 3er Cabrio E93 wieder mit einem dreiteiligen Metall-Klappdach ausgeliefert wird. Kunden auf der Suche nach einem Stoffdach haben dennoch selbst innerhalb der BMW Group reichlich Auswahl: BMW 6er Cabrio, BMW 2er Cabrio, MINI Roadster, MINI Cabrio und Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé tragen auch künftig ein Textilverdeck.

Wie das 4er Coupé ist auch das 4er Cabrio technisch eng mit der BMW 3er-Reihe (F3x) verwandt, was man auch an der Motorenpalette und den verfügbaren Assistenzsystemen sehen wird. Genau wie im 3er werden auch im 4er vor allem Vierzylinder-Triebwerke zum Einsatz kommen, lediglich die stärksten Benziner und Diesel kommen mit Reihensechszylinder-Motoren. Neben 4er Coupé und Cabrio ist ein viertüriges BMW 4er Gran Coupé beschlossene Sache.

Auch bei der 4er-Reihe wird BMW das Angebot an Varianten mit dem Allradantrieb xDrive erweitern und den Kunden die Wahl zwischen maximaler Traktion und klassischem Hinterradantrieb lassen. Zum Schalten steht neben einem manuellen Sechsgang-Getriebe auch die Achtgang-Sportautomatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Wahl.

Der durch das Dach zumindest zeitweise eingeschränkte Platz im Kofferraum ist der Grund dafür, dass es nach aktuellem Stand kein BMW ActiveHybrid 4 Cabrio geben wird, der Antriebsstrang des neuen ActiveHybrid 3 könnte es aber durchaus in ein ActiveHybrid 4 Coupé schaffen. Vor allem auf den Hybrid-Märkten Asiens und Nordamerikas spricht wenig gegen die Einführung eines solches Modells, zumal sich die Technik des Hybrid-3ers laut Projektleiter Dr. Herbert Negele für die gesamte Architektur und nicht nur für die 3er Limousine eignet.

Auf den deutschen Markt kommt das neue BMW 4er Cabrio F33 pünktlich zur Cabrio-Saison 2014.

Do you like this article ?
  • M3-Dreamer

    @Benny
    Bist Du Dir sicher, dass es sich nur um einen “Photoshop” handelt … ich meine in anderen Foren gelesen zu haben, dass der der das Bild veröffentlicht hat, behauptet das es ein Originalbild eines Prototypen sein.
    Für ein Originalbild spricht für mich, die für Photoshop relativ “unscharfe” Bildqualität, dass es nur eine Perspektive/ein Bild zu geben scheint … und letztlich auch die Farbe – scheint Frozen Bronce zu sein – die Farbe, die BMW in letzter Zeit häufig nutzt um neue Fahrzeuge zu präsentieren!?
    Ich würde sagen, das ist ein Originalbild … heimlich (mit Handy) bei einer internen Präsentation aufgenommen => schlechte Qualität(!) und mittels Photoshop in einen neutralen Hintergrund kopiert um die Herkunft zu verschleiern !!!
    Trotzdem wird der F33 in jedem Fall ein wirklich schönes Cabrio werden … bestimmt schöner als der E93 … und könnte als 428i das nächste Auto meiner Frau werden – hoffe nur, dass man es dann über Individual wieder in “Individual Rubin Schwarz” bestellen kann.
    Gruß M3-Dreamer

    • Palle

      ich glaube schon, dass es ein Photoshop-Entwurf handelt. Die Felgen sind ganz klar die von dem Zagato Coupè…

      Würde mich arg wundern, wenn BMW einfach diese Felgen drauf gezogen hätte.

      Aber ich gebe dir recht…. das neue Cabrio, aber auch das Coupe werden wunderschön werden.

    • CH

      Man erkennt an den Rücklichtern, dass es kein Original ist. Das Innenleben der Rücklichter ist identisch mit dem des Concepts, die FEP des Coupes jedoch zeigen, dass die Serienversion ein völlig anderes Lichtdesign bekommen.

    • Pro_Four

      ..Rubin Scharz ist leider Geil!!!!

    • Philipp Rath

      Kein original, das Bild ist auf Basis eines E-klasse Cabrios entstanden. Zu erkennen am z.B. Außenspiegel und innenspiegel

  • quickjohn

    Ah – endlich ein rubinschwarz-metallic Kenner – das schönste ‘schwarz’ das BMW je angeboten hat. Leider für den F10/11 nicht vernünftig bezahlbar zu bekommen ….
    Zum Auto an sich – das 2er Cabrio dürfte dem 4er auch optisch ordentlich dazwischen funken. Das war auch schon beim 1er/3er so.
    Stoffdach-Cabrios sind für mich einfach logischer – in der Form (offen u. geschl.), beim Kofferraum, beim Gewicht ….
    Immerhin, BMW hat ja ausreichend Alternativen und das 2er wird die Realistischte davon sein.

    • Lauerput

      Da stimme ich Dir umfassend zu!

    • MFetischist

      Ich freue mich über dein Urteil bez. Rubinschwarz met. Thumbs up!

      • Pro_Four

        I love it^^

    • Pro_Four

      …noch einer mit gutem Geschmack. Ich mochte schon das CosmosschwarzM., was ich ja selber habe. DaS Rubinschwarz ist da ähnlicher Natur!!

      • MFetischist

        Rubinschwarz gehört zu meinen absoluten Lieblingsfarben. Kaum eine Farbe wirkt edler und ich kann mich nicht an ihr sattsehen.

        Bemerkenswert auch deshalb der 760 Li E66 LCI den BMW Individual für das Adlon in Berlin gebaut hat.

        Lackiert in Rubinschwarz, Vollleder Oxydbraun inklusive Kissen und Hölzer Mahagoni. Ein Augenschmaus erster Güte.

        • Pro_Four

          …richtig, ein Augenschmaus!! ^^

          • M3-Dreamer

            Der E93 meiner Frau war Rubinschwarz metallic mit rotem Leder und den Leisten in Individual Klavierlack schwarz mit Intarsie

            • MFetischist

              Korallrot? Weiß nicht wie das optisch harmoniert. Aber ein E93 in Rubinschwarz ist immer ein Augenschmaus.

  • CB40CSR