DTM 2013: Timo Glock geht im Deutsche Post BMW M3 an den Start

Motorsport | 13.02.2013 von 3

Die neue DTM Saison 2013 nimmt langsam Gestalt an. Nachdem BMW die Verpflichtung von Ex-Formel1-Pilot Timo Glock und die Fahrer-Team-Paarungen bekannt gegeben hat, gibt es …

Die neue DTM Saison 2013 nimmt langsam Gestalt an. Nachdem BMW die Verpflichtung von Ex-Formel1-Pilot Timo Glock und die Fahrer-Team-Paarungen bekannt gegeben hat, gibt es heute erste Details zu den neuen Lackierungen der BMW M3 DTM. So geht DTM-Neuling Glock im DEUTSCHE POST BMW M3 DTM an den Start, der vom ebenfalls neuen BMW Team MTEK eingesetzt wird.

Die Zusammenarbeit zwischen Glock und der Deutschen Post besteht bereits seit 2004. Der BMW Werksfahrer ist Mitglied in der Jury der „Deutsche Post Speed Academy“, in der deutsche Motorsporttalente unter der Förderung der Deutschen Post von Experten aus Rennsport und Medien zu professionellen Rennfahrern ausgebildet werden.

BMW-M3-DTM-Deutsche-Post-Timo-Glock-Saison-2013-01

Damit stehen die Lackierungen von fünf der acht eingesetzten BMW M3 DTM für die neue Saison fest. Neben Glock im gelben M3 gehen die Piloten Augusto Farfus (Castrol Edge), Martin Tomczyk (M Performance Parts), Andy Priaulx (Crowne Plaza) und Champion Bruno Spengler (BMW Bank) im gewohnten Design ins Rennen.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „Ich freue mich sehr, dass die Partnerschaft mit der Deutschen Post nach einer überaus erfolgreichen gemeinsamen Debütsaison in der DTM in die nächste Runde geht. 2012 konnten wir uns gemeinsam mit unserem Premium Partner über gute Ergebnisse und am Saisonende sogar über den Gewinn des Teamtitels für das BMW Team Schnitzer freuen. Ich bin sicher, dass auch unsere DTM-Neulinge vom BMW Team MTEK mit Timo Glock am Steuer für die eine oder andere Überraschung gut sein werden.“

Ingo Bohlken (CEO Dialogmarketing Deutsche Post): „Für die Deutsche Post ist es aus zwei Gründen sehr erfreulich, weiterhin Premium Partner von BMW Motorsport in der DTM zu sein. Zum einen passen die Unternehmen von ihrer Philosophie her gut zueinander. Für beide Seiten spielen Geschwindigkeit, Dynamik, Innovation und Teamwork eine große Rolle. Zum anderen freuen wir uns sehr, mit unserem langjährigen Partner Timo Glock nun auch in der DTM zusammenarbeiten zu können. Wir kennen Timo sehr gut und sind davon überzeugt, dass er ein hervorragender Botschafter für die Deutsche Post, BMW Motorsport und die gesamte DTM sein wird.“

Timo Glock: „Die Tatsache, dass ich in meiner Debütsaison in der DTM den DEUTSCHE POST BMW M3 DTM fahren werde, ist für mich etwas ganz Spezielles. Ich arbeite seit vielen Jahren eng und sehr gut mit meinem Partner Deutsche Post zusammen. Dass ich in der DTM jetzt auch noch im charakteristischen Gelb des Unternehmens antreten kann, macht mich stolz.“

[Fotos: BMW Motorsport]

  • Cecotto

    premium partner in der premium DTM mit den premium herstellern im premium M3.

    worthülsenkarusell…

  • hans69

    MARKETING Blubb Blubb. Bitte einen Wagen in der klassischen Lackierung à la Z4 GTE wie in der ALMS

    • Steve

      Wird es ja auch wieder geben wie 2012 der Wagen von Tomczyk, nur können die Wagen nicht alle die gleiche Lakierung erhalten, finde das Glock Design sehr gelungen

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden