Die Idee eines Supersportlers von BMW M spukt in den Köpfen vieler Menschen auf der ganzen Welt. Ein von Beginn an als Supersportwagen entworfener Gegner für Audi R8 und Mercedes SLS ist demnach längst überfällig, auch wenn die Verkaufszahlen derartiger Fahrzeuge preisbedingt sehr überschaubar ausfallen.

Razvan Radion von Radion Design hat nun einen Entwurf namens BMW M9 Concept erstellt, der ein mögliches Design eines solchen Exoten darstellen soll. Ob das Design-Team von Adrian van Hooydonk ein solches Auto ähnlich aussehen lassen und beinahe komplett auf die typischen BMW-Design-Ikonen wie den Hofmeister-Knick verzichten würde, darf allerdings stark bezweifelt werden.

BMW-M9-2016-Supersportler-Radion-Design-Photoshop-Entwurf-08

Unabhängig vom Design der jüngsten Entwürfe gab es in letzter Zeit durchaus Hinweise, nach denen BMW tatsächlich an einem Supersportler arbeitet, der pünktlich zum 100-jährigen Geburtstag der Marke im Jahr 2016 in den Handel kommt. Dieser könnte sich technisch am Hybrid-Konzept des BMW i8 anlehnen und Komponenten dieses Fahrzeugs nutzen, schließlich kommt die Supersportwagen-Elite der nächsten Jahre ohnehin durchgehend mit Hybrid-Antrieb.

Es versteht sich von selbst, dass in einem solchen Fahrzeug kein Dreizylinder im Heck arbeiten würde, stattdessen wäre ein aufgeladener Sechs- oder Achtzylinder aus Garching die logische Unterstützung für den an der Vorderachse platzierten Elektromotor. Das dank BMW i erworbene Know-How rund um den Einsatz von Carbon im Großserien-Automobilbau würde auch bei einem BMW M1-Nachfolger zum Einsatz kommen, allerdings könnte man in diesem Fall wohl noch extremere Wege einschlagen als bei den sparsamen i-Modellen.

(Bilder: Radion Design via carbuzz.com)

Do you like this article ?
  • freedooom22

    jetzt fehlt nur noch david hasselhoff

  • Pro_Four

    …eine “NEVER END LOVE STORY”
    Ich bin mir mitlwerweile zu 99,99999% sicher, das er zum 100. kommen wird, nur bei dem oben bekomme ich Schüttelfrost, schrecklich.
    2 Entwürfe haben mir schon ganz gut gefallen. http://fotos.autozeitung.de/462×347/images/bildergalerie/2010/06/BMW-Supersportwagen-2013-00.jpg
    oder der:
    http://p4.focus.de/img/gen/H/G/HBHGeyJE_Pxgen_r_Ax354.jpg
    obwohl mir der bronzenfarbene richtig gut gefällt und in Richtung M1 tendiert.

  • Kr1s

    Die Schnauze sieht aus als wäre ein Wachsmodell zu lange in der Sonne gestanden.
    Grauenhaft!
    Chris

    • MFetischist

      Wäre doch allerdings keine neue Entwicklung mehr. ;)

      • Kr1s

        Wo du recht hast…
        Leider!
        Chris

      • Andreas Krieger

        Guess who’s back… :)

        Wie gehts dir mein freund?

        Gruss an Benny, Emir, Steve…

        So jetzt erstmal die letzten 50 seiten von BT durchblättern. Hab vieeeeel verpasst.

        Gruss Andreas

        • MFetischist

          Gut gehts und dir?
          Mist.. :D Wenn du wieder hier bist, wirds schwer sich der Sache zu entziehen. Aber Benny’s Beiträge haben ja eine überschaubare Anzahl erreicht. :D Mal sehen was es noch so für News die nächsten Wochen und Monate gibt, bei denen Man mal Zwischengrätschen kann.

          • Andreas Krieger

            Ach, kann nicht klagen.

            Ne ne, diesmal läufst du net wieder weg. Ich bleibe euch diesmal auch länger erhalten. Hoffe sind alle brav hier…

  • BMW_550i

    Sehr spannende Geschichte! Noch 3 Jahre, dann werden wir es sehen :-))))

    Grüße alle BMW-Fans!

    PS.: Audi und Daimler – macht euch auf was gefasst :-))))

    • r8erv10

      mein r8 zittert jetzt schon! im ernst: entweder das ding kommt gar nicht, oder ich werd ihm nie auf der strasse begegnen, weil nur 50 gebaut werden oder 100. bevor ich also noch mal drei jahre auf etwas warte, dass wahrscheinlich sowieso nicht kommt, kaufe und fahre ich doch lieber etwas, was da ist.

      • Einfacher Leser

        Na dann auch weiterhin viel Spaß mit deiner VW+ Krücke!

        • r8erv10

          dummkopf

      • BMW_550i

        Der sollte auch zittern :D Schließlich schlagen ihn M3 und M5 ja schon ..

        Hattest du nicht einen V8??? Nun doch V10? Haha :D

        Grüße aus MUC – der BMW-STADT.

        • Bernd

          soweit ich weiß ist der M3 langsamer als der R8 V8. Und im Test hatte der M3 sogar die Sportreifen montiert, der R8 nur normale Reifen. Und dass der M5 schneller ist als der uralt 420PS R8, ist nun auch nicht soo verwunderlich. ;-) Sogar der ubergewichtige RS5 ist 6 Sekunden schneller auf der NOS.

        • r8erv10

          ja genau. zuvor hatte ich ein v8 coupe, jetzt einen v10 spider. die zeit ist günstig, weil das facelift gerade gekommen ist. muss man zuschlagen. will ja nicht jeder mit so einem unsportlichenzweitonnenachtzylindermonster durch die gegend fahren;-), wie du. der m3 wird auf der nos doch sogar von einem ttrs plus mit doppelkupplung geschlagen, da braucht es gar keinen r8:-D. ach, und nooochmal. vor dem v8 hatte ich einen…. du weisst es. und ausserdem: warten wir doch mal den aktuellen plus ab. und den neuen rs6. und dann reden wir weiter. wenn es dir bis dahin nicht die sprache verschlagen hat, bmw freund. ps. sowieso bin ich nicht so engstirnig wie du. kann sein, mein nächster wagen wird ein bmw. oder ein acura.

          • BMW_550i

            Hallo!

            Und ich bin nunmal engstirnig und für mich gibt es nur BMW. Ein Leben lang nur BMW, nichts anderes.

            Das Leben ist zu kurz, um anderes zu fahren, als BMW!

            Grüße :)))

  • Gino

    Die arbeiten doch schon lange an so einem. Aber diesmal stehen die Chancen echt gut das er es auf die Straße schafft. Hoffen wir das beste.

  • iQP

    Zum Glück arbeiten die nicht für BMW :D

  • r8erv10

    ich glaube nicht, dass das was wird. wenn überhaupt werden sie einen echten supersportler aus imagegründen bringen, bei dem von vornherein klar ist, dass es ein monetäres verlustgeschäft wird. sowas auf porsche 918-niveau, aber keinen normalen alltagssportwagen, wie 911 oder r8, der neue acura oder der gtr und sls, etc. das ist doch uninteressant. kenne niemand der 800.000 für ein auto ausgibt, aber eine menge die um die 150 auszugeben bereit sind. also, wie wirds kommen? die fans werden alle jubeln, juhu!, allen voran emir, wir haben einen supersportler, schneller als ein r8! endlich! aber fahren wird ihn keiner bis auf ein paar multis und da steht er dann in der garage rum. aber wer weiss, ob es soweit überhaupt kommt. jeder sportwagen den bmw bislang gebaut hat, war ein flop. 507, m1, z8, nix hat funktioniert. von daher kann es auch gut sein: es kommt gar keiner.

    • Einfacher Leser

      Solch ein Blödsinn… So ziemlich jeder Sportler, der von BMW bisher realisiert wurde, war ein Erfolg, allen voran der M1. Hau bloß ab mit deinem VW+…

      • r8erv10

        du bist ja der größte komiker von allen. der m1 war ü b e r h a u p t kein erfolg (und ich, als fahrer eines “vwplus” liebe dieses auto!). schau dir mal die produktionszahlen dieses fahrzeugs an (übrigens bei baur in stuttgart und mit lamborghini entwickelt). wie wenige waren das? wieviel BMW 507 (liebe ich auch)wurden denn produziert? und vom z8? sang und klanglos aus dem Programm genommen und keinen nachfolger bekommen, der 507 und der m1 und der z8 (widerliche retroschüssel). ja wieso denn, wenn sie so erfolgreich waren, hm? keine ahnung von automobilgeschichte, aber dicke lippe riskieren.

      • der_ardt

        Der M1 war mal ganz sicher kein -kommerzieller- Erfolg und umso trauriger ist es, dass deshalb solche Namenswitze wie 1er M Coupé anstelle von M1 entstehen. Und wenn man die Entwicklungsgeschichte mit Lambokooperation betrachtet umso weniger, auch wenn das Auto letzten Endes faszinierend ist.

    • Pro_Four

      ….der R8 ist aber auch kein Erfolgsgarant, nur mal so nebenbei, die Verkaufszahlen stürzen seit Jahren ins nirgendwo ab.

      • r8erv10

        naja, bislang wurden von 2007 ab ca. 21.000 r8 produziert. nur ein bruchteil von den 911ern aber deutlich mehr als maserati gt und aston martins. wie dem auch immer sei, offensichtlich sind die verkaufszahlen hoch genug, dass es einen nachfolger geben wird. und den werde ich mir dann auch kaufen. weil ich es nämlich satt habe, auf etwas zu warten, dass immer wieder durch die gazetten geistert und einfach nicht kommt. bmw ist ein gebranntes kind, das verstehe ich ja. sie hatten, anders als einfacher leser, behauptet, mit ihren sportwagen nie erfolg. trotzdem, kommt das ding nun oder nicht. es steht mir bis hier! ich bin ja im gegensatz zu den fans hier, ein echter interessent (solange sich das auto preislich auf 911/R8 niveau bewegt). man kann es drehen und wenden wie man will: audi hat sich mit dem r8 als hersteller eines sportwagens etabliert. sowas wünsche ich auch bmw. nur fürchte ich, da kann ich warten bis zum st. nimmerleinstag.

        • Pro_Four

          “nämlich satt habe, auf etwas zu warten, dass immer wieder durch die gazetten geistert und einfach nicht kommt” na dann hau doch rein, hindert dich doch keiner. Und allseits gute Fahrt der Herr.

        • BMW_550i

          Du bist ein Dummschwätzer. Mehr nicht. Du hast weder einen R8, noch bist du im Besitz eines deutschen Autos. Hau wieder ab und geh zur AMS, dort bist du bestens aufgehoben – bei den VW-Fahrern. Proll. Vermutlich finanziert dir Papi diesen R8 oder du bist irgendso ein Bürofuzzi mit wenig Ahnung. Sei einfach still.

          550i

          • Bernd

            Was denn nun? Hat er einen R8 oder nicht? Erst hat er keinen, dann hat er einen von Papi und dann ist er ein Bürofuzzi mit R8. Selten so gelacht mein kleiner BMW Hero! Attacke! :-D

          • r8erv10

            was hast du nur gegen die menschen die in büros arbeiten? weisst du nicht, dass die weitaus größte zahl der fahrer deiner geliebten bmw genau so einen job haben? weisst du nicht, dass die meisten bmw in D von “vertretern” wie du sie gerne nennst (nicht ich) gefahren werden, also als geschäftswagen? du glaubst wirklich, dass menschen mit technischem verstand bmw fahren und die anderen audi und vw, ja? dir ist wirklich nicht mehr zu helfen.

          • der_ardt

            wer nach dem ersten Satz noch weiterliest ist selbst schuld. Und ich Depp tu es auch noch.
            Sie mal zu dass du dir ein dickeres Fell anlegst und nicht gleich als wenn jemand den Stecker reingesteckt hat nach altbewährtem Schema lospöbelst.

            • BMW_550i

              Meinst du mich mit dem weiterlesen oder den R8? Ich finde meine Beiträge hier gar nicht mal so verkehrt, von den Kommentaren an die Prolls, mal abgesehen.

              Grüße!

              • der_ardt

                Ja ich meinte dich, weil du direkt mit einer persönlichen Beleidigung loslegst, gefolgt von diversen Unterstellungen, die weder du belegen kannst noch r8v10 wiederlegen kann (ohne Bilder hochzuladen oder sonstwas, was ich an seiner Stelle aber auch nicht tun würde). Aber das wars ja noch nicht: Weiter gehts mit verallgemeinerten Bschimpfungen gegen VW-Fahrer, garniert von ein paar absurden Vermutungen.

                Denk vielleicht mal drüber nach eine Woche konsequent niemanden mehr anzugreifen, egal was derjenige dir vorwirft oder wie er dich beleidigt, und betrachte das ganze dann mal aus der Distanz. Ein einigermaßen selbstbewusster Mensch sollte dazu imstande sein.

                • BMW_550i

                  Weshalb sollte ich andere nicht beleidigen, wenn diese mich beleidigen und mir ebenfalls Unterstellungen vorwerfen und einfach nur Nonsense schreiben – dies technisch nicht begründen können. Weshalb sollte ich dies tun????

                  • der_ardt

                    Was stört es den Mond, wenn ihn der Wolf anbellt? Lass die Leute doch labern. Und wenn schon Dampf ablassen, dann versuchs vielleicht mal subtil und vor allem im Zusammenhang. Wenn jetzt jemand hier in die Kommentare guckt sieht er dich als erstes Lospöbeln. Was in vorangegangenen Artikeln geschrieben wurde hat nicht jeder auf dem Schirm. Das ist schlecht für dich und für Bimmertoday ebenso. Und das ist schade unnötig. Die dich ärgern wollen haben es zu leicht, die es ernst meinen vergraulst du.

    • der_ardt

      Ohne SSW kann ich ausgezeichnet leben, das erst recht wenn die restliche Palette in ihren Klassen von der direkten Konkurrenz unangefochten die beste Fahrdynamik (Focus: Querbeschleunigung) bietet.