4 Minuten Video: Produktion eines BMW 3er E90 LCI im Zeitraffer

BMW 3er | 24.01.2013 von 7

Die Produktion eines Autos ist heute im Vergleich mit früheren Zeiten nicht mehr besonders zeitaufwändig, aber trotz viel Automatisierung und der Lieferung aller Teile nach …

Die Produktion eines Autos ist heute im Vergleich mit früheren Zeiten nicht mehr besonders zeitaufwändig, aber trotz viel Automatisierung und der Lieferung aller Teile nach dem just in sequence-Prinzip dürfte es den meisten Menschen langweilig werden, wenn sie ein Video der kompletten Fertigung aus der Perspektive des Autos in voller Länge ansehen müssten.

Besser eignet sich da schon ein beschleunigtes Video, denn so lässt sich die Produktion auf ein rund vier Minuten langes Zeitraffer-Video verkürzen. In dieser Zeit sehen wir gewissermaßen aus der Ich-Perspektive des Autos, wie eine “alte” BMW 3er Limousine (E90 LCI) im Werk montiert wird.

BMW-3er-E90-LCI-Facelift-02

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1161049117 Lukas Obi

    Tolles video!
    Mich würd interessieren, wie viel KM so ein Auto zurücklegt, bevor’s überhaupt fahren kann.

    • Tschises

      124km

  • Jake828

    das war sicherich die uneffizienteste Lösung eines Nachrüst-Navis… vllt wars aber auch doch nicht ein und dasselbe auto. aber echt interessant zu sehen was wann montiert wird und wieviele tauchbäder absolviert werden etc

  • Quadrupel

    Weiß zufällig jemand wie lange die gesamgte Durchlaufzeit in der Produktion ist?
    Also die Zeit in der das erste Blechteil gepresst wird bis das fertig ausgestattet Auto aus der Werkshalle rollt? Ich ging bisher immer von <1 Tag aus. Stimmt das so?

    • dacno1982

      Das wird immer weniger. Ich konnte vor 2 Jahren die Produktion meines E89 in Regensburg live miterleben, dazu ist vielleicht interessant zu wissen, dass die Karosserien “auf Halde” Produziert werden, nach einer Quote, und es erst zu “deinem” Auto wird, sobald die fertig lackeirte Karosserie aus dem Hochregallager aufs Band gestellt wird, und deine Fahrgestellnr. eingeprägt wird.
      Interessant war auch die Aussage, das bis 72 Stunden vor anvisiertem Produktionstag eine änderung der Sonderaustattungen oder der Farbe möglich sind, was ja teilweise von den Autohäusern bestritten wird….die wollen halt verhindern, das man in den 2 Monaten bis das Auto geliefert wird, 5x anruft, und was ändert…))

      • dacno1982

        PS: Das ist auch der Grund dafür, das die angebotenen Lackeirungen bei vielen Modellen identisch sind, und sich BMW so schwer damit tut, Sonderlackeirungen anzubieten. das gibts beim BMW im Gegensatz zu Audi/VW nur, wenn du ein “M-Modell” bestellst.

  • Pingback: Passione BMW – Notizie su BMW – Una Serie 3 assemblata in… 4 minuti [video]

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden