PSI Project Fire: Tuning macht BMW M3 E92 zum M3 GTS in Feuerorange

BMW M3 | 23.01.2013 von 6

Wenn man so will, handelt es sich beim BMW M3 GTS schon ab Werk um ein Fahrzeug mit professionellem Tuning, was ihn als Vorbild für …

Wenn man so will, handelt es sich beim BMW M3 GTS schon ab Werk um ein Fahrzeug mit professionellem Tuning, was ihn als Vorbild für so manches Projekt prädestiniert. Der US-Tuner Precision Sport Industries hat sich nun im Auftrag eines Kunden daran gemacht, einen normalen BMW M3 E92 gewissermaßen zum GTS umzubauen – was durchaus nachvollziehbar ist, weil der BMW M3 GTS in den USA (zumindest auf den normalen Wegen) nicht erhältlich war.

Beim PSI Project Fire kommen folglich diverse Teile des Original-GTS zum Einsatz, darunter die Frontschürze mit Frontsplitter und der verstellbare Heckflügel im WTCC-Stil. Natürlich darf auch die exklusive Farbe Feuerorange Metallic nicht fehlen, die den BMW M3 GTS auf den ersten Blick erkennbar macht.

PSI-Project-Fire-BMW-M3-GTS-Tuning-Version-Two-11

Außerdem verbaut PSI Sport-Schalensitze vom Typ Recaro SPG XL, einen Schaltknauf aus der in den USA beliebten Macht Schnell Nylon Edition und natürlich einen in Feuerorange lackierten Käfig. Auf eine Rückbank verzichtet der Besitzer, dafür bekommt der Nachbau des BMW M3 GTS ein aus Software-Update und geänderter Abgasanlage bestehendes Motor-Tuning von Active Autowerke.

(Bilder: Garrett Wade Photography Facebook | Garrett Wade Photography Website | Garrett Wade Photography Flickr)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden