Detroit 2013: MINI Paceman John Cooper Works R61 feiert Premiere

MINI | 16.01.2013 von 1

Vor wenigen Wochen feierte der neue MINI Paceman R61 sein Debüt auf dem Pariser Salon, wie erwartet folgt auf der North American International Auto Show …

Vor wenigen Wochen feierte der neue MINI Paceman R61 sein Debüt auf dem Pariser Salon, wie erwartet folgt auf der North American International Auto Show 2013 nun das sportliche Topmodell MINI John Cooper Works Paceman.

Das 218 PS starke SUV-Coupé teilt sich die Technik mit dem Countryman JCW: Allradantrieb, manuelles oder automatisches Sechsgang-Getriebe und ein effizienter Turbo-Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum sorgen auch im Topmodell der Paceman-Reihe für eine gehörige Portion Fahrspaß. Die Fahrleistungen des neuen MINI Paceman JCW gleichen denen des viertürigen Sport-SUV der Marke: Der Sprint von 0 auf 100 nimmt 6,9 Sekunden in Anspruch, maximal sind 226 km/h möglich.

Einige Impressionen vom neuen MINI Paceman JCW in Detroit liefert die folgende Bilderserie:

(Bilder: BMWblog.com)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden