Dakar 2013: Peterhansel gewinnt siebte Etappe und baut Führung aus

Motorsport | 11.01.2013 von 0

Nach zwei Tagessiegen für Nasser Al-Attiyah konnte der in der Gesamtwertung führende Stéphane Peterhansel an Tag 7 kontern: Nach insgesamt 218 Kilometern lag der zehnfache …

Nach zwei Tagessiegen für Nasser Al-Attiyah konnte der in der Gesamtwertung führende Stéphane Peterhansel an Tag 7 kontern: Nach insgesamt 218 Kilometern lag der zehnfache Dakar-Sieger an der Spitze des Feldes und verwies Guerlain Chicherit und Robby Gordon auf die weiteren Plätze. Auf den Rängen 4, 8 und 12 folgten mit Orlando Terranova, Leonid Novitskiy und Nani Roma weitere X-Raid-Piloten.

Der Buggy-Pilot Nasser Al-Attiyah aus Katar landete heute auf dem sechsten Rang und verlor 1:56 Minuten auf Peterhansel, was für eine Vergrößerung von dessen Vorsprung auf nun 3:14 Minuten sorgte. Allerdings ist klar, dass derart kurze Abstände auf den langen Wüstenetappen schnell verloren gehen können.

Stéphane Peterhansel: “Der erste Teil war einfach nur sehr, sehr schnell – reines Vollgasfahren. Später wurde es dann enger und technischer – also eher mein Terrain!”

Nani Roma: “Heute war bei uns der Tag des Staubes. Wir hingen die gesamte Zeit über immer in der Staubwolke eines Konkurrenten. Ich wollte nichts riskieren und habe deshalb nur überholt, wenn ich mir sicher war.”

(Bilder & Infos: X-Raid)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden