Schon ab Werk gehört der neue BMW M135i F20 zu den schnellsten und vor allem spaßigsten Autos der Kompaktklasse, aber natürlich gibt es wie bei jedem anderen Serien-Auto  auch hier noch etwas Platz für nachträgliche Veresserungen.

Der BMW M135i von Versus Performance liefert nun einen ersten Vorgeschmack darauf, was die Tuning-Szene in den nächsten Jahren aus dem M Performance-1er herausholen wird. Die sport auto konnte den Tuning-M135i schon testen und liefert neben einem Video vom Hockenheimring sowie einem Tacho-Video zur Beschleunigung auch schon die dazugehörigen Rundenzeiten, die sich durchaus sehen lassen können.

Mit einer Rundenzeit von 1:13,5 Minuten unterbietet der Versus Performance BMW M135i nicht nur die Basis aus München, die im Supertest 1:15,7 Minuten für die gleiche Strecke benötigte, sondern bleibt auch sechs Zehntel unter der Zeit eines serienmäßigen BMW 1er M Coupés.

Gut für die Rundenzeit wirkt sich neben der Leistungssteigerung auf 390 PS mit Sicherheit auch das Sportfahrwerk von KW aus. Die Kunden haben bei Versus Performance die Wahl zwischen der Variante 3 für 1.799 Euro und dem KW Clubsport-Gewindefahrwerk 2-Way für 2.499 Euro.

Die per Zusatzsteuergerät realisierte Leistungssteigerung ist für 1.899 Euro zu haben, eine noch stärkere Variante mit 412 PS wechselt samt Auspuffanlage mit 100-Zellen-Metallkat für 4.599 Euro den Besitzer.

Do you like this article ?
  • BMW_550i

    Geil :D

    Geht doch ziemlich flott von 200-260 km/h lt. Tacho. Insgesamt ein toller BMW, welchen ich auf jeden Fall kaufen würde, wenn Platz in der Garage wäre :)

    Grüße