Auf der Detroit Auto Show 2013 präsentiert Mercedes das Facelift für die E-Klasse und auch wenn sich die zweitürigen Varianten E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabrio technisch näher an der C- als an der E-Klasse bewegen, bekommen auch diese Modelle im Frühjahr eine ähnlich umfangreiche Modellpflege wie Limousine und T-Modell.

Das Mercedes E-Klasse Coupé 2013 kommt mit einer völlig neuen Gestaltung von Front- und Heckpartie zu den Händlern, in der Seitenansicht gibt es anders als bei den viertürigen Varianten keine nennenswerten Veränderungen. Wie bisher kommt auch das Mercedes E-Klasse Coupé Facelift ohne B-Säule und mit komplett versenkbaren Seitenscheiben, was von so manchem Kunden sehr geschätzt wird.

Einer der schärfsten Gegner für das überarbeitete E-Klasse Coupé wird ab Herbst 2013 das BMW 4er Coupé (F32), das in Form einer seriennahen Studie ebenfalls in Detroit zu sehen ist. Schon jetzt ist absehbar, dass die neuen Assistenzsysteme im E-Klasse Coupé auch bis Herbst nicht bei BMW Einzug gehalten haben werden: Die neuen Oberklasse-Modelle aus Stuttgart überwachen unter anderem auch entgegenkommende Fahrzeuge und den Querverkehr, um gefährliche Situationen möglichst früh erkennen und optimal darauf reagieren zu können.

Im Gegenzug bietet der auf dem 3er F30 basierende BMW 4er beispielsweise ein Head Up Display, nach dem man bei Mercedes-Händlern seit Jahren vergeblich fragt. Wie sich die edlen Premium-Coupés aus Süddeutschland optisch gegenüberstehen, zeigt unser Bildvergleich:

(Bilder: Mercedes / BMW

Do you like this article ?
  • Pingback: Das neue E-Klasse Cabriolet: Oberklasse für Freiluftgenießer > Mercedes-Benz > Autophorie.de

  • der_ardt

    auch wenn von der Optik bis zur Serie noch einiges verloren geht, wird das 4er Coupé einfach aus jeder Perspektive besser aussehen. Das Facelift bei Mercedes verschlechtert die Optik im Vergleich zum Vorgänger eher als sie zu verbessern oder aufzufrischen.

    • jerryre89

      Nicht zu letzt durch den LED-Hickhack, welcher vor allem von vorne negativ auffällt. Audi hat es gelernt, Mercedes muss wohl auch noch durch diesen Lernprozess…..

  • zorro

    ist der 4er nicht passend zum C Klasse Coupe?

  • M130i

    Es wundert mich ein bisschen das Mercedes bei der E-Klasse sowie beim T-Modell diese auswuchtung am hinteren Kotflügel entfernt hat und beim “dynamischeren” Coupe beibehalten hat.
    Außerdem ist das mit der Modellbezeichnung bei Mercedes echt verwirrend. Das E-Coupe als gegner zu 4er. Was bitte soll dann das C-Coupe darstellen?
    Ich bin auch der Meinung das der Erfolg einer Automarke mit der Übersichtlichkeit der Modellbezeichnungen zusammen hängt. Bei BMW und Audi ist es ja sehr simpel. Einfach aufsteigend nach zahlen. Bei Mercedes ist es eigentlich nicht anders nur das hier alles durcheinander gewürfelt wird und teilweise mehrere Buchstaben unlogisch zusammengesetzt werden.

    • El Barto

      Aufgrund der niedrigeren Stückzahlen von E-Coupé und Cabrio gegenüber Limo und T-Modell wäre eine Änderung der hinteren Kotflügel zu einer Lösung ohne “Ponton-Schwung” wohl ungleich kostspieliger geworden.

      Die E-Klasse hat zumindest im Frontbereich nicht von der Mopf profitiert, das Gesicht hatte vorher mehr Charakter. Ein echtes optisches Manko der Limousine konnte dafür nicht beseitigt werden: der zu lange hintere Überhang.

  • Suzu

    Man kann die neue E Klasse Coupe nicht mit der “Studie” 4er vergleichen, erste Spyphotos vom 4er sind aufgetaucht, sehr wenig von der Studie ist übriggeblieben. Nicht mal diese metal Nierengitter, alles schwarzes Plastik.Typisch BMW; weder die Heckschürze , noch die Frontleuchten, noch die Aussenspiegel , nichts davon kommt in den Serien BMW 4er, daher ist die E-Klasse Coupe für mich das bessere AUto.

    • Pro_Four

      …nix vom Concept blieb übrig, das gibts ja wohl nicht, einfach alles zu ändern. Alles Plastik bei BMW, Mensch warum sparen die denn nur beim 4er, Mercedes verbaut doch die Strebe auch nicht aus Plaste, wo gibts denn sowas.

      Und die ganzen Anbauten die das CONCEPT hat, nix ist in die Serie eingeflossen, hmm warum nur, vielleicht weil es ein Concept ist?!

      Und der Riesenschlund beim Mercedes ist jetzt schön? Sogar der Schlund beim 4er Concept ist kleiner und den find ich schon riesig prollig.

      Mir persönlich gefiel das Vormopf um Welten besser!!

  • Vincent

    Ich vestehe nicht die Verspätung – 4er Konzept wurde bereits 2012 enthült, und er soll erst im Herbst 2013 starten? WTF?? Dann ist lagsam die Zeit für den Facelift des 3ers…

    • Tim

      So ein Quatsch? Der F30 (Limousine) kam im Februar 2012, womit das Facelift Ende 2015 zu erwarten ist.

      Der F32 (4er Coupé) startet genau 1,5 Jahre als die Limousine, so wie das auch schon bei E90 (März 2005) und E92 (September 2006) war.

  • BMW_550i

    Mir gefallen beide :)

    Grüße 550i

    • Pro_Four

      …mir gefiel das 4 Augengesicht gerade, weil der Wiedererkennungswert enorm hoch war.

      • BMW_550i

        Da hast du recht :)

        Grüße!