BMW Group und Volkswagen treten deutscher Rohstoffallianz RA bei

News | 19.12.2012 von 13

Als erste Autobauer sind die BMW Group und der VW-Konzern der im Frühjahr 2012 gegründeten RA Rohstoffallianz GmbH beigetreten. Die in der Allianz vertretenen deutschen …

Als erste Autobauer sind die BMW Group und der VW-Konzern der im Frühjahr 2012 gegründeten RA Rohstoffallianz GmbH beigetreten. Die in der Allianz vertretenen deutschen Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam die Versorgung mit allen für die Produktion benötigten Rohstoffen sicherzustellen und so die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland langfristig zu sichern.

Dabei stehen Rohstoffe wie “seltene Erden” sowie Spezialmetalle wie Lithium, Kobalt oder Wolfram im Fokus, weil sie sich nach heutigem Stand nicht durch andere Rohstoffe ersetzen lassen und eine mangelhafte Verfügbarkeit entsprechend große Probleme mit sich bringen würde. Neben BMW und Volkswagen sind unter anderem auch Bayer, Bosch und ThyssenKrupp in dem relativ jungen, aber durchaus einflussreichen Wirtschafts-Netzwerk aktiv.

Dr. Dierk Paskert (Geschäftsführer der RA Rohstoffallianz GmbH): “BMW und VW haben die erforderlichen Beitrittserklärungen abgegeben. Damit steht nur noch die erforderliche Eintragung im Handelsregister aus. Die Beitritte von BMW und Volkswagen als Gesellschafter sind ein großer Gewinn für die Rohstoffallianz. Wir werden bei besonders begehrten Rohstoffen in den betroffenen Wertschöpfungsketten gemeinsam Lösungen entwickeln, um die Versorgungssituation nachhaltig zu verbessern. Die strategische Einbindung der Automobilhersteller ist dabei von großer Bedeutung.”

(Quelle: RA Rohstoffallianz / Bild: BMW)

  • Cooop

    Interessantes Foto aus welchem Werk stammt das bzw. was wird hier gemacht?

    • lolap3

      Der Bildname dürfte die Frage lösen: BMW-3er-F30-2012-Produktion-Werk-München-021.jpg

    • moehre

      Sieht so aus, als würde nach dem Lack die (weiter?) Haube geöffnet werden

  • BMW_550i

    Und wieder will VW dort sein, wo auch BMW. Der Konzern nervt sehr. Mitläufer-Stadler.

    Grüße 550i

    • Mulu

      Dummschwätzer

      • BMW_550i

        Dummschwätzer

    • der_ardt

      ja, und BMW kopiert bald VWs Frontantrieb und Quereinbau. nicht zu vergessen, dass BMW das Prinzip von Otto- und Dieselmotoren nicht selbst entwickelt hat. Also ehrlich!

      • BMW_550i

        Wo habe ich was von Frontantrieb oder Diesel- und Ottomotoren geredet?

        BMW hat sehr viele Innovationen gehabt, in Sachen Motorenbau ;-) das weißt du glaube ich selber auch.

        Es ging hier lediglich um die Carbon-Sache und allgemein die Rohstoffe bei dem Artikel. Genauso die SGL-Sache, wo VW unbedingt dabei sein will .. Mitläufer-Fraktion.

        550i

        • Acer Deshojo

          Manchmal muss man sich fragen, ob die Artikel überhaupt liest oder ob du nur die Bildchen anschaust!? Solltest du sie lesen, dann ist die Frage berechtigt, ob du das Gelesene überhaupt verstanden hast?!

          Zitat aus dem obigen Text:

          “Dabei stehen Rohstoffe wie “seltene Erden” sowie Spezialmetalle wie Lithium, Kobalt oder Wolfram im Fokus,….”

          “Neben BMW und Volkswagen sind unter anderem auch Bayer, Bosch und ThyssenKrupp in dem relativ jungen, aber….” auch nur Mitläufer? Wenn ja worin? In der Förderung und Sicherung seltener Erden?

          Es geht um die wirklich wichtigen Dinge und nicht um Spielerein wie Carbon Fertigung. Wahrscheinlich will Bosch, Bayer etc auch nur an die Carbonsachen heran!

          Dass dich der Kommentar von “Ardt” überfordert wundert wirklich niemanden mehr.

          Bleib doch einfach bei deinen typischen Kommentare a la

          “Ihr redet alle scheiße”

          “Ihr Arschlöcher”

          “Du Pussy”

          “Komm nach München, dann wirst du schon sehen was ich mit dir mache”
          “Willst du ein Rennen?”

          oder ein “BMW_550i” Klassiker “Ich habe 18 Jahre Bildung”.

          • BMW_550i

            Unterlasse in Zukunft das Kommentieren meiner Beiträge.

            Danke.

            Grüße vom V8-Fahrer aus MUC.

            • Acer Deshojo

              Hast hier nur das recht andere ohne Grund anzuschreiben? Ich glaube nicht. Gewöhn dich dran ;-) Solange du andere User und auch mich grundlos und regelmäßig beleidigst, wirst du immer wieder was von mir hören :-)

              Allerliebste Grüße nach München!

              Und nein, ich komme nicht nach München und will mich weder mit dir schlagen noch will ich ein Autorennen mit dir fahren. Du bist stärker, schneller und schlauer als alle hier – das wissen wir doch mittlerweile ;-)

          • naja…

            ja., genau!! Wie recht du hast.
            Kann man diesen, mit Verlaub, Vollpfosten von 550i nicht abschalten??? Er ist nur noch peinlich…insbesondere für die Marke BMW.

            Es geht darum, die Rohstoffversorgung zu sichern. Was kann besseres passieren, als dass sich einer der führenden Autohersteller weltweit – also VW – dieser Allianz (die im Übrigen schon länger existiert) anschließt.

            Meine Güte, welche Probleme hast du eigentlich. du scheinst so weit unten zu sein, dass dir nichts mehr peinlich ist. Oder verstehst du tatsächlich nicht??

            Gut gemeinter Tipp: Geh doch mal ins Fitnessstduio. Da kannste dich abreagieren. Vielleicht kommst du dann auf andere Gedanken.

          • r8v8

            danke für diesen beitrag. er spricht mir aus der seele. es ist nicht zu fassen,

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden