Neben einer kaum noch zählbaren Anzahl von BMWs bietet die Essen Motor Show 2012 auch jede Menge Beispiele für MINI-Tuning. Zunächst ist hierbei natürlich der an den großen Stand von BMW M Performance angeschlossene Auftritt von MINI selbst zu nennen, auf dem ein weiß-grüner MINI Countryman die neuen farbigen Dekore der Design-Linie MINI Ray präsentiert. Außerdem zeigt ein MINI Hatchback R56 die sportlichen Komponenten von John Cooper Works.

Wer lieber das MINI Coupé als Basis für seinen kleinen Sportler nehmen möchte, kann sich in Essen ebenfalls inspirieren lassen: Mit dem AC Schnitzer Raptor steht einer der schnellsten straßenzugelassenen MINIs aller Zeiten auf der Tuning-Messe.

Einige weitere farbenfrohe MINIs, die über üblicherweise bei Kleinwagen vermuteten Fahrleistungen höchstens müde Lächeln können, findet ihr in unserer Bilderserie von der Tuning-Messe:

 

 

 

 

 

 

 

 

Do you like this article ?