ALMS 2013: BMW Motorsport tauscht M3 GT gegen BMW Z4 GTE

Motorsport | 3.12.2012 von 8

Wie schon am Nürburgring und bei diversen anderen Langstrecken-Rennen soll der BMW Z4 GT3 ab 2013 auch in der ALMS für Furore sorgen und die …

Wie schon am Nürburgring und bei diversen anderen Langstrecken-Rennen soll der BMW Z4 GT3 ab 2013 auch in der ALMS für Furore sorgen und die Farben von BMW Motorsport möglichst oft aufs Podium bringen. Der bisher eingesetzte BMW M3 GT wird somit auch in Nordamerika in Rente geschickt und durch eine spezielle Variante des Z4 GT3, den BMW Z4 GTE, ersetzt.

Ob der neue Z4 an die Erfolge seines Vorgängers anknüpfen kann, darf allerdings bezweifelt werden: Mit dem M3 gewann das Team RLL 2010 den Team- und Herstellertitel, 2011 folgte sogar das Triple aus Fahrer-, Team- und Herstellertitel.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „Dieser Modellwechsel zeigt, dass wir voll auf den BMW Z4 als allumfassendes GT-Fahrzeug setzen. Der BMW Z4 GT3 war in den vergangenen Saisons bereits sehr erfolgreich im GT3-Bereich im Einsatz und hat seine Siegfähigkeit unter Beweis gestellt. Ich bin überzeugt, dass dieses Fahrzeug auch als GTE-Rennwagen in der ALMS eine gute Rolle spielen wird.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden