Lange hat es gedauert, aber nach fast einem Jahr scheint man bei MINI doch noch Gefallen an der Idee gefunden zu haben, den Sieg des Franzosen Stéphane Peterhansel im MINI ALL4 Racing bei der Rallye Dakar 2012 auch mit einem Produkt für aktuelle und künftige Fahrer eines MINI Countryman R60 zu feiern.

Zwar handelt es sich dabei nicht um ein Sondermodell auf Basis des 218 PS starken John Cooper Works, aber immerhin gibt es im MINI Zubehör-Programm nun ein Offroad-Design-Paket, das auch von den Service-Fahrzeugen des Team X-Raid bei der Rallye Dakar 2013 genutzt wird. Dass dieses Paket keine messbaren Auswirkungen auf die wie bei fast allen modernen SUV recht überschaubaren Offroad-Fähigkeiten hat, dürfte den meisten Kunden herzlich egal sein.

Das bereits erhältliche MINI Countryman Offroad-Design-Paket besteht aus silberfarbenen Aufsatzteilen für die Front- und Heckschürze sowie für die Seitenschweller. Da die Komponenten nach den üblichen Standards der BMW Group gebaut wurden, hat ihr Einsatz keinen negativen Einfluss auf Garantie- und Gewährleistungsbestimmungen.

Für die Rallye Dakar 2013 haben MINI und das Team X-Raid übrigens eine klare Losung ausgegeben: Der im letzten Januar eingefahrene zehnte Gesamtsieg für Stéphane Peterhansel soll nicht dessen letzter Triumph bei der härtesten Rallye der Welt gewesen sein. Andererseits ist klar, dass sich ein Sieg im Motorsport nie planen lässt, schon gar nicht bei einer derart anspruchsvollen Veranstaltung wie der Rallye Dakar.

Do you like this article ?