UK: BMW 116d EfficientDynamics Edition beweist enorme Effizienz

BMW 1er | 7.11.2012 von 12

Auf der Suche nach einem Auto, dass sowohl sparsam als auch spaßig bewegt werden kann, greifen immer mehr Menschen zu modernen Dieselmotoren. Selbst souverän motorisierte …

Auf der Suche nach einem Auto, dass sowohl sparsam als auch spaßig bewegt werden kann, greifen immer mehr Menschen zu modernen Dieselmotoren. Selbst souverän motorisierte Fahrzeuge wie beispielsweise ein BMW 330d kommen heute auf einen Normverbrauch von 4,9 Liter und lassen sich auch in der Praxis sehr effizient bewegen. Zwar werden sich Anhänger des Ottomotors nie wirklich mit der natürlichen Akustik eines Selbstzünders anfreunden können, aber Fahrzeuge wie der Audi A6 3.0 TDI mit Biturbo-V6 und Lautsprechern in der Abgasanlage zeigen, dass auch hier Lösungen möglich sind.

Wenn bei der Wahl des neuen Autos Sparsamkeit als Hauptkriterium gilt, sollte man unbedingt einen Blick auf die EfficientDynamics Edition-Modelle von BMW werfen, die sich dank einiger cleverer Maßnahmen nochmals spürbar von den gewöhnlichen Diesel-Modellen abheben.

Bei der Future Car Challenge 2012 konnte der BMW 116d EfficientDynamics Edition seine Stärken nun auch in der Praxis abseits von Messständen eindrucksvoll beweisen: Mit einem gemessenen Verbrauch von 103 Meilen pro Gallone (UK) Kraftstoff – umgerechnet entspricht das einem Praxisverbrauch von 2,74 Liter auf 100 Kilometer – konnte sich der BMW 1er F20 den Titel als sparsamstes Fahrzeug mit Verbrennungsmotor sichern.

Zwar standen bei der Veranstaltung des britischen Royal Automobile Club (RAC) vor allem alternative Antriebe im Fokus, aber der BMW 116d ED konnte eindrucksvoll unterstreichen, dass auch im Auto mit klassischem Verbrennungsmotor weiterhin großes Potenzial steckt. Wenn es nicht auf minimalen Verbrauch ankommt, beschleunigt der 116 PS starke 116d EfficientDynamics übrigens in 10,5 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden