BMW Night Vision: Neue Werbung setzt erneut auf tierische Darsteller

BMW 7er | 29.10.2012 von 7

Seit 2005 ist mit BMW Night Vision ein System erhältlich, das Fahrten bei Nacht mit Hilfe einer in die Front des Fahrzeugs integrierten Wärmebildkamera deutlich …

Seit 2005 ist mit BMW Night Vision ein System erhältlich, das Fahrten bei Nacht mit Hilfe einer in die Front des Fahrzeugs integrierten Wärmebildkamera deutlich sicherer und entspannter macht. Die Insassen können auf dem zentralen Infotainment-Display eine spezielle Darstellung der Umgebung vor dem Fahrzeug betrachten, in der sich Lebewesen und andere warme Objekte deutlich von ihrer Umgebung abheben und daher früher zu erkennen sind.

2008 wurde das System um eine Personenerkennung erweitert, die den Fahrer eindringlich vor Menschen auf Kolissionskurs warnt und diese noch deutlicher auf dem Bildschirm hervorhebt. Mit Einführung des BMW 7er Facelift 2012 vor einigen Wochen ist nun auch der Dynamic Light Spot im Serieneinsatz, der erkannte Fußgänger anstrahlt und die Aufmerksamkeit des Fahrers so noch stärker auf die potentielle Gefahr lenkt. Natürlich wird das optionale System von Hinweisen im Head Up Display unterstützt.

Mit einer neuen Werbung macht BMW nun erneut auf die Vorteile eines Nachtsichtsystems wie BMW Night Vision aufmerksam, stellt die spezifischen Stärken und den Dynamic Light Spot dabei allerdings nicht zur Schau und setzt stattdessen auf Tiere als Helfer beim Übermitteln der Botschaft:

Der eine oder andere mag sich vielleicht auch noch an einen Werbespot erinnern, der zu Zeiten des BMW 7er E65 LCI ausgestrahlt wurde und BMW Night Vision ebenfalls mit tierischer Unterstützung in Szene setzte:

  • BMW_550i

    Interessante Werbung. 🙂

    Grüße aus MUC.

  • Lauerput

    Gibt es jemanden, der Nighvision schon mal ausprobiert hat? Mir drängt sich folgende Frage auf:

    Wenn ich nachts eine vielleicht sogar unübersichtliche Strecke fahre, richte ich meinen Blick konzentriert auf die Straße und bestimmt nicht auf das Navi-Display. Lenkt das System nicht eher ab, als dass es die Sicherheit verbessert?

    • BMW_550i

      Es warnt dich durch akustische Signale. Da muss man schon sehr unfähig sein, dass man dies nicht wahrnimmt. Wenn du so konzentriert bist, dass du äußerliche (und auch innerliche) Signale wahrnimmst, müsstest du deine Kompetenz beim Fahren überdenken.

      Grüße

      • Lauerput

        Du hast es also noch nicht ausprobiert. Danke trotzdem für Deine nette jedoch teilweise unverständliche Antwort.

        Mich würde die Meinung von jemanden interessieren, der das System schon getestet hat.

        • Peter

          Ich habe Night Vision in meinem 6er Cabrio E 64. Da es ein vorproduziertes Fahrzeug war habe ich diese Sonderausstattung sozusagen serienmässig mitbekommen. Ich benutze es eigentlich nie, obwohl ich während der Winterzeit täglich in der Dunkelheit auf einer Landstrasse unterwegs bin. Aber ich schaue halt auf die Strasse und nicht dauernd auf das Display. Insofern hoffe ich nur, das ich die Kamera nicht beschädige und dann teuer bezahlen muss :-). Wenn die Weiterentwicklung akustisch warnt und durch gezieltes Anstrahlen ein Objekt hervorheben kann, dann ist das sicher ein Schritt in die richtige Richtung

  • Pingback: Erfahrungen mit BMW Night Vision Seite 2 : Erfahrung mit BMW Night Vision: 1. wenn man sich angewöhnt ...()

  • Pingback: OT (Off Topic) Thread Seite 44 : Jap, als Winterfelge fahr ich sie auch, da halt in 19"()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden