DTM 2012: Bruno Spengler macht Meisterschaft perfekt!

Motorsport | 21.10.2012 von 38

Punktlandung! Besser kann man den Zeitpunkt für die erste Führung in der Gesamtwertung nicht timen: Bruno Spengler hat der DTM-Saison 2012 die Krone aufgesetzt und …

Punktlandung! Besser kann man den Zeitpunkt für die erste Führung in der Gesamtwertung nicht timen: Bruno Spengler hat der DTM-Saison 2012 die Krone aufgesetzt und das Debütjahr mit dem aus Fahrersicht bestmöglichen Ergebnis abgeschlossen.

In einem spannenden Finale am Hockenheimring konnte der ehemalige Mercedes-Pilot seinen ersten Fahrertitel in der DTM holen und seine ehemalige Teamkollegen Gary Paffett und Jamie Green auf die Plätze verweisen. Neben dem Fahrertitel für Spengler sichert sich BMW auch den Titel in der Markenwertung. Außerdem belegt das Team Schnitzer zum Saisonende Platz eins in der Teamwertung.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): „Das Finale in Hockenheim war der krönende Abschluss einer für uns perfekten Saison. Mit seinem vierten Saisonsieg hat es Bruno Spengler tatsächlich geschafft, gleich im Comeback-Jahr von BMW in der DTM nach 20 Jahren den Fahrertitel zu gewinnen. Das ist ein sensationeller Erfolg, zu dem ich Bruno und natürlich auch seinem BMW Team Schnitzer im Namen von BMW Motorsport von ganzem Herzen gratuliere. Dass die Mannschaft von Charly Lamm auch in der Teamwertung Platz eins belegt und BMW die Herstellerwertung für sich entscheiden konnte, ist das i-Tüpfelchen. Schon 1989, als wir unseren bis dato letzten DTM-Titel erringen konnten, stand das BMW Team Schnitzer hinter diesem Triumph. Es ist eine schier unglaubliche Geschichte, dass Charly und seine Jungs fast ein Vierteljahrhundert später wieder ganz oben stehen. Aber auch das BMW Team RBM und das BMW Team RMG haben allen Grund, mit dieser Saison zufrieden zu sein. Gemeinsam haben die drei Teams für BMW fünf Siege, fünf Polepositions und zwölf Podestplätze errungen. Alle unsere sechs Fahrer konnten 2012 Punkte sammeln und der Saison mehr als einmal ihren Stempel aufdrücken. Um ganz ehrlich zu sein: Von einem derartigen Saisonverlauf hätten wir nicht zu träumen gewagt. Wir haben uns dem Wettkampf mit zwei DTM-erfahrenen, ambitionierten und ungemein starken Konkurrenten gestellt. Unser Ziel war es, im ersten Jahr zu lernen und rasch konkurrenzfähig zu sein. Dass wir viel mehr erreicht haben und nun drei Titel gewonnen haben, ist der Beleg für die herausragende Arbeit der gesamten Mannschaft – ganz gleich ob bei BMW Motorsport in München, bei unseren drei Teams oder durch unsere Fahrer im Cockpit. Ein großes Dankeschön geht an unsere Partner und Sponsoren, die sich gemeinsam mit uns ins Abenteuer DTM gestürzt und fantastische Unterstützung geleistet haben. Und natürlich bedanke ich mich auch bei der ITR sowie bei unseren Konkurrenten Audi und Mercedes-Benz. Wir wurden in dieser Serie herzlich willkommen geheißen. Gemeinsam haben wir den Fans zehn packende Rennen und Hochspannung bis zum Schluss bieten können. Damit ist das Konzept der neuen DTM voll aufgegangen. Gewonnen haben in diesem Jahr vor allem auch die Fans. Es wird eine Weile dauern, bis wir vollständig begriffen haben werden, was hier in Hockenheim an diesem Rennsonntag passiert ist. In jedem Fall hat es sich die gesamte Mannschaft verdient, heute ausgiebig zu feiern. Auf die Saison 2012 können wir alle sehr stolz sein. Wir alle haben ein weiteres Kapitel Motorsport-Geschichte geschrieben.“

Charly Lamm (Teamchef, BMW Team Schnitzer): „Ich bin sprachlos. Das ist ein ganz großer Moment in der Motorsportgeschichte vom BMW Team Schnitzer. In so einem letzten Rennen den Titel zu gewinnen, in so einem engen Kampf, in dem es auf die Nervenstärke von Bruno und perfekte Boxenstopps ankam, erfüllt mich mit unglaublich großem Stolz. Ich begreife noch gar nicht, weiß hier gerade passiert ist.“

Bruno Spengler (Startnummer 7, BMW Team Schnitzer, Platz 1): „Ich kann es kaum glauben, dass wir mit BMW im ersten Jahr zurück in der DTM, sofort den Titel gewonnen haben. Glückwunsch an meinen Konkurrenten Gary Paffett, der über die gesamte Saison eine fantastische Leistung gezeigt und einen fairen Fight geliefert hat. Auch er hätte es verdient gehabt, Champion zu werden. Er ist ein großer Sportsmann. Er hat mich heute im letzten Rennen ziemlich unter Druck gesetzt. Ich habe oft in den Rückspiegel geschaut, und er ist immer näher gekommen. Aber ich konnte meine Pace halten und das Rennen nach Hause fahren. Mein Herz hat schon ganz schön heftig geschlagen. Danke an mein BMW Team Schnitzer. Meine Mannschaft hat über die ganze Saison fantastische Arbeit geleistet. Auch heute lief alles wieder perfekt. Das Team hat in einem Rennen, in den wir extrem unter Druck gestanden haben, wieder einen Riesen-Job bei den Boxenstopps gemacht. Man gewinnt nie allein, sondern nur im Team. Ich bin total durcheinander und weiß gar nicht, was ich fühlen soll. Ganz oben auf dem Podest zu stehen, den Pokal in den Himmel zu recken und die vielen Fans zu sehen, die mir zujubeln, ist eine einmaliges Erlebnis. Darauf habe ich so viele Jahre gewartet. Es ist einfach sensationell.

DTM-Wertungen nach 10 von 10 Rennen:

Fahrerwertung:  1. Bruno Spengler (149 Punkte), 2. Gary Paffett (135) 3. Jamie Green (121), 4. Mike Rockenfeller (85), 5. Edoardo Mortara (82), 6. Mattias Ekström (81), 7. Augusto Farfus (69), 8. Martin Tomczyk (69), 9. Dirk Werner (29), 10. Adrien Tambay (28), 13. Andy Priaulx (24), 20. Joey Hand (6).

Teamwertung: 1. BMW Team Schnitzer (178 Punkte), 2. THOMAS SABO / Mercedes-Benz Bank AMG (170), 3. Mercedes AMG (131), 4. Audi Sport Team Rosberg (108), 5. Audi Sport Team Abt Sportsline (100), 6. BMW Team RBM (93), 7. Audi Sport Team Phoenix (93), 8. BMW Team RMG (75), 9. ABT-Sportsline (34), 10. DHL Paket / stern Mercedes AMG (28).

Herstellerwertung: 1. BMW (346 Punkte). 2. Audi (335 Punkte), 3. Mercedes-Benz (329)

 

 

  • Steve8178

    …..ein Hammer Hammer Rennen. Alle 3 Wertungen der Meisterschaft zu gewinnen ist echt verrückt. Trotz Paffats : .. unsafe release” , dauernden unerlaubtem Verlassens der Strecke (selbst nach Verwarnung) und unfairem Blocken durch überrundeten Mercedes

    • simons700

      Irgendwie hatte man das Gefühl die Kommentatoren waren für Paffat…

    • M3-Dreamer

      Genauso war es … normalerweise wären das 2 klare “Drive through” für Paffet gewesen … aber die DTM ist halt ne Mercedes Veranstaltung nach MB Regeln. Und das Blocker habe ich auch kommen sehen … That´s Nobby Syle!
      Mist nur wenn man trotzdem meistens gegen Audi und jetzt BMW verliert.

      • Ich habe gebetet dass er keine Strafe kassiert, was meinst du wäre dann im Mercedeslager los gewesen?
        Die versuchen sich schon mit anderen Sachen die Niederlage schön zu reden, jetzt hätte noch der Eingriff der Rennleitung gefehlt 😉
        Spengler hat ihn fair auf der Strecke geschlagen und gezeigt, dass er Nerven wie Drahtseile hat. Ich habe wahrscheinlich mehr geschwitzt als er 🙂

    • Xaver

      Die DTM hat keinen Weltmeisterschaftsstatus, nur mal so am Rande.

    • Xaver

      Die DTM hat keinen Weltmeisterschaftsstatus, nur mal so am Rande.

    • Xaver

      Die DTM hat keinen Weltmeisterschaftsstatus, nur mal so am Rande.

      • Steve8178

        …oh sorry ich vergaß, natürlich Meisterschaft!!

        • HayesHDX

          Sorry, will nicht klugscheißen Steve, aber die/das DTM ist KEINE Meisterschaft. Von daher hat BMW/Bruno Spengler auch keine “Meisterschaft perfekt gemacht”, wie Sebastian im Artikel schreibt. Mit der alten DTM hat das NICHTS zu tun. Das hätten nur gerne die Marketingfuzzis so. Schön für BMW, dass die beiden Anderen die haben gewinnen lassen – war wohl eine Bedingung für den Einstieg in diese “Motorsport”-Peinlichkeit.

    • Xaver

      Die DTM hat keinen Weltmeisterschaftsstatus, nur mal so am Rande.

  • BMW_550i

    Seeeeeeeeeeeeeehr geiles Rennen! Ich muss sagen – RESPEKT an das BMW- aber auch Mercedes-Team! Bruno hatte einen enormen Druck – Gary war nah dran, aber es hat doch nicht gereicht!

    BMW – danke, für die tollen Rennen. Wir warten auf DTM 2013. Dieses Jahr war erfolgreich – danke nochmals.

    BMW – I ///M Fan!

    Grüße allen aus der BMW-Stadt!

    550i

  • BMW_550i

    Seeeeeeeeeeeeeehr geiles Rennen! Ich muss sagen – RESPEKT an das BMW- aber auch Mercedes-Team! Bruno hatte einen enormen Druck – Gary war nah dran, aber es hat doch nicht gereicht!

    BMW – danke, für die tollen Rennen. Wir warten auf DTM 2013. Dieses Jahr war erfolgreich – danke nochmals.

    BMW – I ///M Fan!

    Grüße allen aus der BMW-Stadt!

    550i

  • BMW_550i

    Seeeeeeeeeeeeeehr geiles Rennen! Ich muss sagen – RESPEKT an das BMW- aber auch Mercedes-Team! Bruno hatte einen enormen Druck – Gary war nah dran, aber es hat doch nicht gereicht!

    BMW – danke, für die tollen Rennen. Wir warten auf DTM 2013. Dieses Jahr war erfolgreich – danke nochmals.

    BMW – I ///M Fan!

    Grüße allen aus der BMW-Stadt!

    550i

  • BMW_550i

    Seeeeeeeeeeeeeehr geiles Rennen! Ich muss sagen – RESPEKT an das BMW- aber auch Mercedes-Team! Bruno hatte einen enormen Druck – Gary war nah dran, aber es hat doch nicht gereicht!

    BMW – danke, für die tollen Rennen. Wir warten auf DTM 2013. Dieses Jahr war erfolgreich – danke nochmals.

    BMW – I ///M Fan!

    Grüße allen aus der BMW-Stadt!

    550i

  • BMW_550i

    Seeeeeeeeeeeeeehr geiles Rennen! Ich muss sagen – RESPEKT an das BMW- aber auch Mercedes-Team! Bruno hatte einen enormen Druck – Gary war nah dran, aber es hat doch nicht gereicht!

    BMW – danke, für die tollen Rennen. Wir warten auf DTM 2013. Dieses Jahr war erfolgreich – danke nochmals.

    BMW – I ///M Fan!

    Grüße allen aus der BMW-Stadt!

    550i

  • M3-Dreamer

    40 Jahre M-GmbH – 5 Jahre BMW Welt – und alle drei Titel in der DTM 2012 … was für ein Jahr !!!

    • Steve8178

      …und das mit nur 6 Autos…;)

  • Der_Namenlose

    Ein Bilderbuch-Sonntag: wunderschönes Wetter, gut gegrillt und dann diese Meldung:) Was kann heute noch kommen?

    • earni01

      Die Ankündigung das ein neuer M1 gebaut wird. ^^

      • Acer Deshojo

        Da musst du wohl warten. Vorher gibt es einen “Supersportwagen” eines ganz anderen Kalibers! Sportliche 3 Zylinder stemmen ca. 220ps auf die Kurbelwelle und gepaart mit einem E-Motor(ca. 30km Reichweite), leistet der Wagen ca. 350PS. Mit etwas Glück schafft der Wagen eine ganze Runde auf der NOS, danach müssen 220PS reichen. Das ganz kann man schon ab 2014 für ca. 150.000€ erwerben. Wenn das keine Versuchung wert ist?!

        Auf deinen M1 wird man warten müssen :-/

        Wer Ironie findet darf sie behalten. 😉

        • Steve8178

          …tolle Ironie, wir haben alle in die Hände geklatscht ;DD! Und bloß gut dasd zum Schluss noch deinen Ironiescherz kommuniziert hast, man hätte ja fast denken können du meinst das ernst!! Chapeau -Kopfstreichel-;)

          • Acer Deshojo

            Wie kann ich dir helfen? Du bist ja mittlerweile mein persönlicher
            Stalker. Soll ich mich geehrt fühlen?! Schließlich bekomme ich ja
            mittlerweile mehrmals die Woche neue Kommentare von dir reingedrückt,
            auch wenn ich dir so gut wie nie antworte. Alle auf dem gleichen Niveau
            wie dieser hier – etwas Überheblichkeit gepaart mit einer feinen Note
            Verzweiflung. Oder doch nur der Pavlowsche Beißreflex? Vielleicht liegst
            ja am Alter? Älter als 23 kannst du bei deinen Kommentaren nicht sein,
            nicht wahr 😉 :-DDD 🙂 :-> >.-)…….sorry, ich kann die Zeichen nicht so gut wie du.

        • r8v8

          ich kann auf einen m1 gut verzichten, denn ich glaube, dass, wenn er gebaut wird, es ein in geringstauflage produzierter supersportler wird der mit dem 918 oder aventador oder was weiss ich konkurriert und für schätzungsweise 500 tausend steine zu haben sein wird. dann jubeln alle bmw-fans auf (wir haben ein auto das schneller ist als audi/porsche, etc.), nur fahren wird ihn keiner davon. wenn bmw mich als kunden zurückgewinnen will, sollen sie endlich etwas in der carrera/turbo klasse bringen. das wäre mein wunsch an bmw. sollte so cool daherkommen wie ein r8 mit den unterhaltskosten eines carreras. wo ist das scheckheft.

    • earni01

      Die Ankündigung das ein neuer M1 gebaut wird. ^^

  • Vielfahrer99

    War VW mit einer seiner Marken eigentlich auch vertreten? 😉

    • Der Ulli

      “Der im Marketing verwendete Begriff MARKE steht für alle Eigenschaften, in denen sich Objekte, die mit einem Markennamen in Verbindung stehen, von konkurrierenden Objekten anderer Markennamen unterscheiden.” … Somit hat VW keine Marken im klassischen Sinne, oder? 😉 … Schwamm drüber, jedem das seine bzw die eigene Meinung. Ich meine es war ein verdienter und gelungener Sieg.

      • BE.EM.WE

        ist heute klugsch*ißer sonntag ? nein hätte denke ich gereicht?!

        • Der Ulli

          Es ist wohl meine Sache zu entscheiden, ob ich etwas zitiere oder nicht.

    • Naja…

      …typischer Fanboykommentar..strotzt nur so vor Intelligenz. Natürlich Glückwunsch an BMW für den Achtungserfolg!!
      Audi hatte eine sauschlechte Saison. Aber man kann ja nicht immer gewinnen, siehe Vorjahr DTM, 24H Le Mans, 24h Nürburgring, überhaupt Audis Motorsportgeschichte..Da vermisse ich übrigens die Präsenz Marke BMW…;-))

      G

      • r8v8

        ja so sehe ich das auch. wieso kriegt naja hier wieder drei neins? bmw hat in der dtm einfach einen superjob gemacht und deshalb haben sie verdient gewonnen. das ist doch schön. jetzt aber gleich wieder die vw-audi-keule rauszuholen ist einfach kurzsichtig. das ist racing. nur einer kann am ende gewinnen. und: mercedes war mit dem sls erfolgreich (meisterschaft) und hält in der formel1 durch, und die erfolge von audi in diesem jahr hat naja schon genannt. und ulli, ich kann im vw-konzern mittelmotorer, heckmotorer, fahrzeuge klassischer ausrichtung, fronttriebler, allradler, kurzum wirklich alles bekommen. so eine bandbreite bietet kein anderer konzern. also ich find das gut.

        • Naja…

          !!! absolute Zustimmung !!! Sagte ja: typischer, dumpfbackiger Fanboykommentar. Die merken gar nicht, was sie von sich geben und so auch noch dem Markenimage schaden. Schade 😉

  • Vielfahrer99

    War VW mit einer seiner Marken eigentlich auch vertreten? 😉

  • BMW-Fan/a

    Sau Stark erste Saison und gleich der Gesamtsieg. Glückwunsch dem BMW-Team – das ist was ganz besonderes!!!

  • r8v8

    HerzlichenGlückwunsch.tolleleistung!

    • r8v8

      also da gratuliert man bmw zu dieser tollen leistung und da gibt es einen dem gefällt das nicht…

      • der_ardt

        ach es gibt hier doch diverse Leute die wild durch die Gegend Dislikes verteilen.. sollte man genauso nicht beachten wie diverse Trolle..

  • L34D

    War heute Live dabei. Eben grad wieder gekommen. Sehr schön das Bruno den Sieg geholt hat. Er hats verdient, vorallem nach den letzten Jahren. Über Paffats Sachen hab ich erst nach dem Rennen gelesen. Ich weiß sowieso nicht was ich von dieser Person halten soll. Naja gut. Gewonnen hat er dann letztendlich doch nicht.

    Hab die letzten gefühlten 10 Runden gehofft das Bruno das Ding holt.

    (Leider muss ich sagen das die Leinwände ein schlechter Witz sind (Rundenzahl kann man gar nicht erkennen) und man den Kommentator überhaupt nicht gehört hat.)

    Ich hoffe das Ralf noch eine Saison dranhängt, scheint ja grad Gerüchte zu geben das er zurücktritt. Auch wenn er nie Top-Platzierungen hat, es ist einfach immer wieder toll wie er sein Auto demoliert. 🙂

  • DerChris

    War auch live vor Ort, toller und unglaublich schöner Tag!

    Glückwunsch an BMW , die drei BMW Teams und auch an die 6 Fahrer, es war eine unglaubliche Saison – danke dafür!

    Freue mich schon sehr auf DTM 2013!!!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden