Wer zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Kompaktsportler ist, sollte sich den BMW M135i 2012 unbedingt etwas genauer ansehen. Der weiterhin uneingeschränkt alltagstaugliche Kompakte glänzt mit einem 320 PS starken Reihensechszylinder und ist natürlich mit BMW-typischem Hinterradantrieb und der entsprechenden Dynamik ausgestattet. Wer es darauf anlegt, kann im Modus Sport+ oder bei komplett deaktiviertem DSC jederzeit ein Leistungsübersteuern provozieren und den 1er im Drift durch die Kurve ziehen.

Während die Wettbewerber in dieser Klasse ausschließlich mit Front- oder Allradantrieb zu haben sind, bietet der M135i genau jenes Fahrverhalten, das aus Sicht vieler Menschen den meisten Fahrspaß bringt. All jene, denen Sicherheit im Zweifel wichtiger als Spaß ist, werden mit dem BMW M135i xDrive bedient und können dort die Traktion eines sportlich abgestimmten Allradantriebs auskosten.

Ein neues Video von BMW UK zeigt den Kompaktklasse-Sportler aus München nun beim Einsatz auf der Rennstrecke und liefert auch einen Eindruck vom Sound des aufgeladenen Sechszylinders, der mit dem 1er im wahrsten Sinne des Wortes leichtes Spiel hat.

Do you like this article ?
  • Pingback: BMW M135i! Seite 42 : Ne. S3 hatte ich bereits. Das nächste was mir ins Haus komm...

  • BMW_550i

    Ich liebe den M135i. Geiler BMW, ohne weiteres.

    Grüße,

    550i

    • 850CSI

      hey, V8, guck dir mal das rs 3 video an. so ne gaudi. untersteuert die ganze zeit das teil.

  • cisi

    hab ihn heute live in der niederlassung gesehen, genau in dieser farbe, automatic mit schaltwippen, navi etc….

    wenn er bloß aussen nicht so hässilch wäre.

    Innen wirklich top. Viel besser als der alte. Vielleicht sogar besser als die a-klasse die mir ein wenig spartanischer vor kam im vergleich.

    Der 2 wird dann die innerne werte mit einer guten optik verbinden. Dann ist alles wieder gut.

  • Straubinger Sepp

    Geile Karre.
    Gefällt mir sehr gut.
    Endlich muss ich als Familienvater nicht mehr auf ein sportl. Auto verzichten.
    4/5 türer mit 320PS und bezahlbar.

    Danke BMW.

  • 850CSI

    hey freunde, hier könnt ihr sehen wie der verfettete pseudosportler audi rs3 auf der NOS mal so richtig abgeledert wird, boxster etc. alles dabei,, so wie sich das gehört. er glaubt sogar es mit einem M3GTS aufnehmen zu können!!!, dieses untersteuerungsmonster, mit den schmalen hinterreifen – tja, da hilft auch der abt chip nichts, geht halt nichts über nen klassischen freisaugenden hecktrieber. 550i, gucken! you tube. audi rs3 (onbord) vs bmw m3 gts
    audi rs3 (onboard) vs bmw m3 gts sur la Nordschleife

    • cisi

      und das hat mit dem 135i zu tun weil…
      der ist weder ein supersportler ala gt3rs noch hat er irgendwas von einem klassischen freisaugenden hecktrieber

      • 850CSI

        ne, das hat mit dem 135i zu tun, weil der 135i nun mal im konkurrenzumfeld des RS3 fährt. du musst das video schon gucken, um zu verstehen was ich meine. der ardt würde es verstehen…

        • 850CSI

          M-Fetischist auch.

          • 850CSI

            und der steve, den hab ich noch vergessen. leider fährt kein amg mit.

        • Acer Deshojo

          Was soll diese Videos aussagen? Das der 410PS RS3 Fahrer in dem Video besser fahren kann als der 450PS GTS Fahrer mit seinem leergeräumtem CupFahrzeug? Mit dem 135i hat diese Video ebenfalls rein gar nicht zu tun.

          • 850CSI

            ja, genau. das video zeigt, dass dieses ganze rumgesülze von wegen der rs 3 wäre pseudo (sid -lach- fands langweilig, ja, der kann ja auch nicht fahren), untersteuerungsmonster, etc. einfach nur blödsinn ist. jeder der ein wenig ahnung vom fahren hat, erkennt wie neutral und brutal der wagen um die ecken geht, er hat nur kürzere federn, mehr nicht. ich habe mir dieses geschimpfe über diesen wagen so oft angehört. da sieht man wie er durch die kurven geht. und leicht zu fahren ist er auch. wie kommt es eigentlich, dass ein franzose der so gut fahren kann sich einen rs3 kauft – warum warum warum keinen BMW. kann doch nicht so schlecht sein das auto. mehr will ich ja nicht hören: der rs3 ist ein gutes auto. genau wie der 1er M, wie der 135i, wie der TTRS

  • Reiner

    Hab letztens den Test der PS Profis gesehem. Sid hat den RS 3 genommen, die Kiste aber schon nach 3 Kurven abgestellt – war zu langweilig.
    Die Audis sind nicht so schlecht. Zum Gradausfahren sind se geeignet.
    Im Winter bei Schnee haben se durch das Gewicht auf der Vorderachse sogar einen kleinen Vorteil.

    • 850CSI

      ja, dann schau dir mal dies video an, dann siehst du wie schlecht und langweilig die karre wirklich ist. das ist onbord auf der NOS. nix sid nach drei kurven.