BMW M135i xDrive und 120d xDrive F20: Neue Bilder zum 1er mit Allrad

BMW 1er | 17.09.2012 von 15

Auch wenn die Einführung der neuen Modelle seit ein paar Monaten bekannt ist, feiern der BMW M135i xDrive und der BMW 120d xDrive ihre offizielle …

Auch wenn die Einführung der neuen Modelle seit ein paar Monaten bekannt ist, feiern der BMW M135i xDrive und der BMW 120d xDrive ihre offizielle Weltpremiere auf dem Auto Salon Paris 2012. Die beiden ersten Ableger der 1er-Reihe mit Allradantrieb sind als Fünf- und Dreitürer erhältlich und sollen der Kompaktklasse aus München einen noch größeren Kundenkreis erschließen.

Der 184 PS starke Vierzylinder-Diesel im neuen BMW 120d xDrive beschleunigt den 1er in 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, dennoch bleibt der EU-Normverbrauch mit 4,7 bis 4,8 Liter auf 100 Kilometer auf erfreulich niedrigem Niveau. Diese Werte entsprechen einem CO2-Ausstoß von 123 bis 126 Gramm pro Kilometer.

Noch spannender als der auf den jüngsten Bildern in Valencia Orange präsentierte Diesel ist aber der neue BMW M135i xDrive. Der Kompaktsportler mit 320 PS starkem Reihensechszylinder zielt voll auf Allrad-Wettbewerber wie den nächsten Audi S3 oder den Mercedes A 45 AMG, auch wenn letzterer nach aktuellem Stand der Dinge noch sportlicher positioniert ist.

Den Standardsprint absolviert der Allrad-Sportler aus München in 4,7 Sekunden, maximal sind die heute üblichen 250 km/h möglich – im Gegensatz zu den echten M-Modellen wird es für die M Performance Modelle wie den BMW M135i auch gegen Aufpreis keine Anhebung der Höchstgeschwindigkeit ab Werk geben. Der BMW M135i xDrive ist derzeit nur in Kombination mit Achtgang-Sportautomatik lieferbar und kostet mindestens 44.000 Euro, der in Estorilblau präsentierte Fünftürer wechselt ab 44.750 Euro den Besitzer.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden