BMW M135i xDrive und 120d xDrive F20: Neue Bilder zum 1er mit Allrad

BMW 1er | 17.09.2012 von 15

Auch wenn die Einführung der neuen Modelle seit ein paar Monaten bekannt ist, feiern der BMW M135i xDrive und der BMW 120d xDrive ihre offizielle …

Auch wenn die Einführung der neuen Modelle seit ein paar Monaten bekannt ist, feiern der BMW M135i xDrive und der BMW 120d xDrive ihre offizielle Weltpremiere auf dem Auto Salon Paris 2012. Die beiden ersten Ableger der 1er-Reihe mit Allradantrieb sind als Fünf- und Dreitürer erhältlich und sollen der Kompaktklasse aus München einen noch größeren Kundenkreis erschließen.

Der 184 PS starke Vierzylinder-Diesel im neuen BMW 120d xDrive beschleunigt den 1er in 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, dennoch bleibt der EU-Normverbrauch mit 4,7 bis 4,8 Liter auf 100 Kilometer auf erfreulich niedrigem Niveau. Diese Werte entsprechen einem CO2-Ausstoß von 123 bis 126 Gramm pro Kilometer.

Noch spannender als der auf den jüngsten Bildern in Valencia Orange präsentierte Diesel ist aber der neue BMW M135i xDrive. Der Kompaktsportler mit 320 PS starkem Reihensechszylinder zielt voll auf Allrad-Wettbewerber wie den nächsten Audi S3 oder den Mercedes A 45 AMG, auch wenn letzterer nach aktuellem Stand der Dinge noch sportlicher positioniert ist.

Den Standardsprint absolviert der Allrad-Sportler aus München in 4,7 Sekunden, maximal sind die heute üblichen 250 km/h möglich – im Gegensatz zu den echten M-Modellen wird es für die M Performance Modelle wie den BMW M135i auch gegen Aufpreis keine Anhebung der Höchstgeschwindigkeit ab Werk geben. Der BMW M135i xDrive ist derzeit nur in Kombination mit Achtgang-Sportautomatik lieferbar und kostet mindestens 44.000 Euro, der in Estorilblau präsentierte Fünftürer wechselt ab 44.750 Euro den Besitzer.

  • Pingback: XDrive Allradantrieb beim BMW 1er/2erSeite 3 : Hier wird er nochmals vom BMW M Chef Dr. Friedrich Nitschke im...()

  • wennschon

    Einfach nur potthässlich diese Kiste, und für den Preis der Witz schlechthin. Wie konnte man nur solch eine abstoßende Kiste intern “absegnen”.

    • Tobee

      Ich muss ehrlich gesagt zustimmen. Außen schaut der E87/81 besser aus. Innen allerdings ist der neue F20/21 um einiges schöner.
      Prinzipiell bin ich der Meinung die A-Klasse schaut außen genial aus, aber der 1er würde trotzdem gewinnen, weil wer bietet schon einen R6 in dieser Klasse an und das ganze dann auch noch kombiniert mit sportlichem Heckantrieb, bzw hier heckbetontem Allradantrieb….

      • cisi

        R6 turbo… was ist da noch von den alten R6 pros übrig?
        Der sound.. nicht wirklich,ist aber strittig ok (turbos fressen den sound, grundsätzlich)
        freudiges hochdrehen bis in den begrenzer… auch nicht wirklich
        spontanes ansprechen…. ebenso fail (gut im vergleich zu anderen turbos aber welten vom sauger)
        so gut wie wartungsfrei und unzerstörbar… naja auch nicht wirklich

        Was bringt ein R6 turbo ohne vorzüge vom R6… mehr verbrauch und ein großes ego :-D + ein fettes M am heck

        Der A amg wird besseren sound und mehr leistung haben, bei weniger norm verbrauch und einem ansprechenden aussehen.

        • Tobee

          Der AMG ist dafür nach ein paar Zehntausend am A****. Turbo-Luftpumpe mit 2 Liter uaber 340PS – wie wenn das besser sein soll, als der M135(x)i

          Und das “fette M” am Heck käme sowieso weg….

      • cisi

        R6 turbo… was ist da noch von den alten R6 pros übrig?
        Der sound.. nicht wirklich,ist aber strittig ok (turbos fressen den sound, grundsätzlich)
        freudiges hochdrehen bis in den begrenzer… auch nicht wirklich
        spontanes ansprechen…. ebenso fail (gut im vergleich zu anderen turbos aber welten vom sauger)
        so gut wie wartungsfrei und unzerstörbar… naja auch nicht wirklich

        Was bringt ein R6 turbo ohne vorzüge vom R6… mehr verbrauch und ein großes ego :-D + ein fettes M am heck

        Der A amg wird besseren sound und mehr leistung haben, bei weniger norm verbrauch und einem ansprechenden aussehen.

      • cisi

        R6 turbo… was ist da noch von den alten R6 pros übrig?
        Der sound.. nicht wirklich,ist aber strittig ok (turbos fressen den sound, grundsätzlich)
        freudiges hochdrehen bis in den begrenzer… auch nicht wirklich
        spontanes ansprechen…. ebenso fail (gut im vergleich zu anderen turbos aber welten vom sauger)
        so gut wie wartungsfrei und unzerstörbar… naja auch nicht wirklich

        Was bringt ein R6 turbo ohne vorzüge vom R6… mehr verbrauch und ein großes ego :-D + ein fettes M am heck

        Der A amg wird besseren sound und mehr leistung haben, bei weniger norm verbrauch und einem ansprechenden aussehen.

    • pimpmy911

      also ich muss schon sagen – mittlerweile gewöhne ich mich dran und find den F20 in diesem göttlichen blau ganz hübsch :)

  • http://twitter.com/iQP_ iQP

    Naja ich finde der sieht schon sportlicher aus als der E87, aber mir gefällt ein 3er oder das E82 Coupé einfach besser.
    In Grundausstattung und erst recht in weiß oder silber, find ich den F20 von vorn überhaupt nicht schön, mit M-Paket und z.B. in grau sieht er ganz gut aus.
    Aber wenn man sich dann einen so ausgestatteten F20 zusammenstellt, dann kauft man sich lieber gleich einen F30.

  • dans

    Mit M-Paket sieht er wirklich gut aus, jedoch kann man ihn ohne nicht bestellen!

  • Miguel

    Welche Höchstgeschwindigkeit wird der 120xd haben? Kann man auch schon etwas über die Elastzitätswerte sagen?

  • Pingback: Anonymous()

  • guest

    Ich hab mir vergangenes Wochenende den neuen A3 live angesehen. Im Vergleich zum A3 ist der 1er wesentlich dynamischer/sportlicher gezeichnet – beim Ex- sowie auch beim Interieur. Der A3 sieht von vorne gleich wie der Alte aus und hinten beliebig, vielleich sogar etwas plump – mich würde es überraschen, wenn dieser in die doch erfolgreichen Fußstapfen des Alten treten könnte – eigentlich könnte man dann gleich zum Golf VII greifen.
    Mitlerweile bin ich zum Erkenntnis gekommen, dass sehr viel vom 1er richtig gut geworden ist. Auch die neue A- Klasse sieht von hinten sehr japanisch aus, jedoch besser als der A3. Der 1er ist im Premiumvergleich vom Design min. auf Augenhöhe und technisch wieder einen Schritt voraus.

  • Pingback: Tomczyk im BMW M135i xDrive: The fastest Christmas Song in the World()

  • Pingback: エストリル・ブルーのBMWの写真を集めてみました | BMW CarLife()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden