MINI John Cooper Works GP R56: Mit Red Bull Air Racer im Video

MINI | 5.09.2012 von 3

Wer stiehlt hier wem die Show? Im neuesten Video zum MINI John Cooper Works GP muss sich der schnellste Serien-MINI aller Zeiten die Aufmerksamkeit mit …

Wer stiehlt hier wem die Show? Im neuesten Video zum MINI John Cooper Works GP muss sich der schnellste Serien-MINI aller Zeiten die Aufmerksamkeit mit einem spektakulären Propeller-Flugzeug teilen, wie es von Veranstaltungen wie dem Red Bull Air Race bekannt ist.

Die beiden schnellen Fortbewegungsmittel treffen sich auf dem Red Bull Ring nahe Spielberg und auch wenn der MINI mit einer Nordschleifen-Zeit von 8:23 Minuten gewiss nicht langsam ist, dürfte er in diesem Vergleich doch relativ deutlich den Kürzeren ziehen: Die Flieger des Red Bull Air Race erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 400 km/h und kommen in engen Passagen auf Kurvengeschwindigkeiten, die das zehnfache der Erdbeschleunigung übersteigen können.

Kann der MINI JCW GP R56 mit seiner umfangreich überarbeiteten Aerodynamik inklusive komplett verkleidetem Unterboden, funktionalem Diffusor und großem Heckflügel sowie auf Trocken-Grip optimierten Sportreifen da mithalten? Wir wagen es zu bezweifeln, aber Spaß machen mit Sicherheit beide:

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden