BMW M6 Coupé F13: Wallpaper vom US-Media Launch in Kalifornien

BMW M6 | 23.08.2012 von 4

Nach den Videos und Bildern vom europäischen Media Launch auf dem Ascari Race Resort folgen nun einige sehenswerte Fotos aus Kalifornien, die im Rahmen der …

Nach den Videos und Bildern vom europäischen Media Launch auf dem Ascari Race Resort folgen nun einige sehenswerte Fotos aus Kalifornien, die im Rahmen der Presse-Vorstellung des neuen BMW M6 Coupé F13 für nordamerikanische Journalisten entstanden sind.

Präsentiert wird das neue BMW M6 Coupé in der Nähe und auf der Rennstrecke von Laguna Seca, wobei die neue Farbe Sakhir Orange Metallic die Hauptrolle spielt. Die neue Farbe ist bisher nur für die beiden aktuellen M6-Varianten und die ebenfalls noch sehr junge BMW M5 Limousine F10 erhältlich und soll auch künftig den M-Modellen vorbehalten bleiben, für die Kunden anderer Modelle gibt es mit Valencia Orange aber eine attraktive Alternative.

Die aggressiv gestaltete und von drei großen Lufteinlässen geprägte Frontschürze beschert dem M6 schon im Stand einen deutlich dynamischeren Auftritt als den AG-Modellen. Hierzu tragen auch die neuen Nieren-Streben in paarweiser Anordnung und natürlich die Heckpartie mit vier Endrohren und angedeutetem Diffusor bei.

Das neue BMW M6 Coupé ist in Europa ausschließlich mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich und wird von seinem 4,4 Liter großen und 560 PS starken V8-Biturbo in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo beschleunigt. Selbst bei 305 km/h muss der M6 noch elektronisch eingebremst werden – Wer wirklich bis zum physikalischen Limit beschleunigen will, muss zum Tuner gehen.

Für standfeste Verzögerung sorgt die auf den Bildern gut zu erkennende M Carbon-Keramik-Bremse, die sich mit goldenen Bremssätteln deutlich von der Serienbremse abhebt. Die Grundpreise für die aktuell zwei erhältlichen M6-Varianten liegen bei 123.600 Euro für das M6 Coupé und 131.000 Euro für das M6 Cabrio, im kommenden Jahr folgt das viertürige BMW M6 Gran Coupé.

(Bilder: BMWblog.com)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden