Olympia London 2012: Olympic Park Pavilion der BMW Group enthüllt

Sonstiges | 20.07.2012 von 0

Olympia 2012 steht vor der Tür und in der britischen Hauptstadt geht es dem Vernehmen nach noch etwas chaotischer zu als üblich. Während die über …

Olympia 2012 steht vor der Tür und in der britischen Hauptstadt geht es dem Vernehmen nach noch etwas chaotischer zu als üblich. Während die über 10.000 Athleten aus aller Welt damit befasst sind, sich mental und körperlich auf Höchstleistungen vorzubereiten, sind die Organisatoren im Hintergrund um einen möglichst reibungslosen Ablauf des Spektakels bemüht.

Für die Besucher bietet sich der Olympic Park Pavilion der BMW Group an, um sich zwischen den Wettkämpfen im Olympiapark mit dem Thema Mobilität zu befassen. BMW erwartet täglich mehrere tausend Besucher in dem Pavillon, der zum Ausstellen aktueller und zukünftiger Fahrzeuge genutzt wird, aber auch ein Kino und Raum für Entspannung bietet.

Die Besucher können dabei gleich mit mehreren Concept Cars auf Tuchfühlung gehen: BMW i8, BMW i3, BMW E-Scooter, BMW i Pedelec und das MINI Rocketman Concept in britisch inspirierter Lackierung sind ebenso ausgestellt wie einige Beispiele aus der aktuellen Produktpalette.

Tim Abbott (Managing Director BMW UK): “Der Pavillon hat für uns zwei Aufgaben: Einerseits soll er unsere Rolle als offizieller Automobilpartner der olympischen und paralympischen Spiele in London 2012 erklären, andererseits soll er aber auch ein starkes Signal für unser Bekenntnis zu Design und Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau sein. Wir freuen uns darauf, Besucher der olympischen Spiele und andere Gäste während der Spiele begrüßen zu dürfen.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden