BMW 1er Dreitürer F21: Mehr Bilder zu 114i und 125d mit Urban Line

BMW 1er | 9.07.2012 von 6

Neben der Gelegenheit zur ersten Fahrt mit dem neuen BMW 328i Touring F31 hatten wir am vergangenen Wochenende auch die Chance, den auf der AMI …

Neben der Gelegenheit zur ersten Fahrt mit dem neuen BMW 328i Touring F31 hatten wir am vergangenen Wochenende auch die Chance, den auf der AMI Leipzig 2012 erstmals gezeigten 1er Dreitürer F21 genauer unter die Lupe zu nehmen. Zur ersten Ausfahrt mit der zweiten Karosserievariante der neuen 1er-Reihe lud der BMW M135i mit 320 PS starkem Reihensechszylinder, gezeigt wurden aber auch zwei schwächere und zugleich deutlich günstigere Varianten.

Vom Fünftürer (F20) wurden seit Marktstart bereits mehr als 100.000 Einheiten verkauft, der F21 soll dem weltweiten Erfolg der 1er-Reihe nun einen weiteren Impuls geben. In der Seitenansicht wird der Shooting Brake-Charakter durch die langen, rahmenlosen Türen und die flachere Fenstergrafik betont, gemeinsam mit den Sicken wird so die Länge und Dynamik des Fahrzeugs betont. Die deutlich ausgeformten hinteren Radhäuser betonen den in der Kompaktklasse nach wie vor einzigartigen Hinterradantrieb.

Die Motorenpalette der 1er-Reihe wird zeitgleich mit der Einführung des Dreitürers um das neue Basismodell BMW 114i erweitert, das von einem 102 PS starken Turbo-Vierzylinder mit 1,6 Litern Hubraum angetrieben wird und etwas mehr als elf Sekunden für den Sprint auf 100 km/h benötigt. Außerdem stehen die bereits bekannten Motoren 116i, 125i, 116d, 118d und 125d mit bis zu 218 PS zur Wahl, gegen Ende des Jahres folgt der 118i mit 170 PS.

Mit dem weißen BMW 114i F21 ohne eine der beiden Lines und dem in Midnight Blue metallic lackierten BMW 125d Dreitürer mit Urban Line und weißer Lederausstattung zeigte BMW gewissermaßen die beiden entgegengesetzten Pole unter den AG-Varianten in Garching:

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden