BMW X6 E71 LCI: Offizielles Video zum Facelift für das SUV-Coupé

BMW X6 | 5.07.2012 von 10

Im Rahmen der Vorstellung der BMW M Performance Automobile ist das Facelift für den BMW X6 ein wenig untergegangen und auch auf dem Genfer Salon …

Im Rahmen der Vorstellung der BMW M Performance Automobile ist das Facelift für den BMW X6 ein wenig untergegangen und auch auf dem Genfer Salon oder der AMI Leipzig 2012 stand der E71 LCI klar im Schatten von BMW M6, 6er Gran Coupé, M135i und anderen Neuheiten wie dem BMW 3er Touring F31.

Etwas wohlverdiente Aufmerksamkeit erhält der BMW X6 mit Facelift nun immerhin in einem knapp zweiminütigen Video, das die wichtigsten optischen Änderungen gegenüber dem Pre-Facelift-Modell hervorhebt. Neben geänderten Schürzen sowie neuen Farben und Felgen stehen dabei die optional erhältlichen Voll-LED-Scheinwerfer und die dezent überarbeiteten Rückleuchten im Fokus.

Kaum Änderungen gibt es bei der Motorenpalette: In X6 xDrive50i, xDrive35i, xDrive30d und xDrive40d kommen auch nach dem Facelift die Ausbaustufen mit 407, 306 und 245 PS zum Einsatz, ein Upgrade auf die neueren Varianten dürfte zu einem späteren Zeitpunkt des Lebenszyklus aber unvermeidlich sein. Auch für den BMW X6 M bleibt es erwartungsgemäß bei 555 PS, einzige neue Motorisierung ist demzufolge der BMW X6 M50d mit 381 PS starkem Triturbo-Diesel.

Alle Modelle stehen serienmäßig auf mindestens 19 Zoll großen Leichtmetallrädern, außerhalb Deutschland ist außerdem eine neue Motorhaube mit Powerdome gegen Aufpreis erhältlich. Die Farbpalette wird für den X6 E71 LCI um die Varianten Marrakeschbraun, Orionsilber und Midnightblau ergänzt, für die serienmäßige Lederausstattung Nevada steht neuerdings die Farbe Vermilionrot in der Preisliste.

In Deutschland erweitert BMW das Angebot außerdem um die M Sport Edition, die 20 Zoll große Leichtmetallräder, die adaptiven LED-Scheinwerfer, BMW Individual Hochglanz Shadow Line, eine schwarze Einfassung für die Nebelscheinwerfer, M Einstiegsleisten, Sportsitze mit Alcantara-/Leder-Bezug, das M Lederlenkrad mit Schaltwippen sowie Interieurleisten in Aluminium Flywheel schwarz beinhaltet.

Die Preise beginnen in der aktuellsten und ab August 2012 gültigen Preisliste bei 61.600 Euro für den X6 xDrive30d und 62.300 Euro für den X6 xDrive35i. Die stärkeren Diesel X6 xDrive40d und X6 M50d sind ab 68.200 beziehungsweise 85.800 Euro zu haben, der stärkste AG-Benziner X6 xDrive50i kostet mindestens 79.900 Euro. Für den BMW X6 M mit 555 PS starkem V8-Biturbo verlangt BMW einen Grundpreis von 112.900 Euro.

  • Kr1s

    “Facelift” ist fast eine Übertreibung: Optische Retuschen im Minimalbereich, technisch ändert sich auch praktisch nix.

    Chris

  • HayesHDX

    …außerhalb Deutschland ist außerdem eine neue Motorhaube mit Powerdome gegen Aufpreis erhältlich.

    Wieso denn nicht in Deutschland? Was gibt es denn da für einen Grund?

    Und warum bekommt der im Moment nicht die 258PS Version des 3.0d bzw. die 450PS des 50i? Da fährt der F30 330d (F10/11 etc. auch) mit 258PS und der X6 kostet das Doppelte und hat noch die “alte Version” mit 245PS… Verstehe, wer will…

    Beim 7er gibt es bei den Versionen immer noch ne Handvoll PS mehr (z.B. 40i mit 320PS statt 35i mit 306PS) etc. damit ja immer, zumindest auf dem Papier, der Motor im Top Modell mehr leisttet und beim X6 bleiben sogar die “alten”, normalen Versionen…

    • moehre

      Tippe mal auf Fußgängerschutz und Angst vor der Presse.
      Das blau oben ist heiß! Bitte am F80 :)

      • MMe81

        Aber der X6 M sowie der X6 M50d haben die neue Motorhaube mit Powerdome serienmäßig und die Option gab es laut Preisliste auch für die normalen Modelle.
        Also kann es das schon nicht sein ;)

  • BMW550i

    Ich finde ihn schön.

    Grüße 550i

    • MFetischist

      Mir gefällt vor allem die Farbe. Sieht auf den Bildern zwar knallig aus aber wirkt vor allem auf kleinen Baureihen sicher richtig gut. =)

      • BMW550i

         Recht hast du. :-)

        Allgemein aber, der X6 ist schon eine Wucht. Letztens ist mir einer auf der BAB begegnet. War ein 50i, erkennbar an den ovalen Endrohren (und dem Sound ;-)) – sehr schön – wenn der im Rückspiegel auftaucht – bekommt man Angst :-)

        Grüße 550i

        • MFetischist

          Ist aufgrund seiner Karosserieform usw. vll. so notwendig wie ein Blinddarm aber mir gefiel er auch von Anfang an. 

          Aber logo bei Jemandem dem der 5er GT gefällt. ;)

          Grüße auch an dich =)

          • BMW550i

             Hey MFetischist!

            Apropos 5er GT. Habe heute einen 535i GT (erkennbar an den zwei Endrohren links und rechts – rund) mit M-Sportpaket und den damit verbundenen M-Felgen gesehen. Tschechisches Kennzeichen, stand in München. Sehr schön – gefiel mir ausgesprochen gut. Eine sehr bullige Form, die ansprechend wirkt – gefällt.

            Grüße 550i

  • Pingback: BMW X6 M50d 2012 (E71 LCI): Video zum Media Launch in Australien()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden