BMW Brand Store: Neue Bilder und erstes Video von Eröffnung in Paris

Sonstiges | 21.06.2012 von 7

Vor rund einem Monat wurde auf der Pariser Avenue George V der erste BMW Brand Store eröffnet, mit dem die Marke ihre Werte, Ansichten und …

Vor rund einem Monat wurde auf der Pariser Avenue George V der erste BMW Brand Store eröffnet, mit dem die Marke ihre Werte, Ansichten und natürlich Produkte den in der französischen Metropole Lebenden näherbringen möchte. Das edel eingerichtete Geschäft soll dazu einladen, sich über aktuelle Fahrzeuge und künftige Modelle zu informieren und einen modernen Eindruck von BMW zu erhalten.

Mittlerweile ist klar, dass der BMW Brand Store in Paris nur den Anfang darstellt, ähnliche Geschäfte sollen in den nächsten Monaten auch in London und Manhattan eröffnen. In London feiert rund um die olympischen Spiele auch der erste BMW i Store seine Premiere, hier liegt der Schwerpunkt wenig überraschend auf Themen wie Nachhaltigkeit und Elektromobilität.

Einige Eindrücke vom BMW Brand Store in Paris vermitteln die folgenden Bilder und das Video. Bei der Gestaltung fällt auf, dass das von der BMW Welt in München bekannte Thema des Doppelkegels auch bei den Licht- und Design-Installationen im Showroom aufgegriffen wurde.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1167590190 Yunus Ayyildiz

    ich frage mich ja auch schon seit ewigkeiten wieso hier mercedes einen brand store am odeonsplatz in MÜNCHEN hat und BMW wiederum nicht… ja schon niederlassungen ähneln einem brand store aber die inneneinrichtung ist bis auf die bmws nicht stylisch genug um kunden anzulocken  

    • http://twitter.com/iQP_ iQP

       BMW Welt ?

    • http://www.cio.de/ Rene

      BMW hat in München in weitaus besserer Lage am Lenbachplatz schon heute etwas Besseres zu bieten als Mercedes-Benz: http://www.bmw.de/de/de/insights/world_of_experience/exposition/lenbachplatz/introduction.html Und die BMW Welt mit Doppelkegel toppt alles. Da parken die oft voll ausgestatteten BMWs neben Luxus-Ledersesseln von Kooperationspartnern. Dennoch: Diesen Marketing-Tempeln fehlen Authentizität und Geschichte. Da hilft es auch nicht, wenn man in der BMW Welt eine Isetta stehen hat. Bei der BMW Welt verstehe ich den Ort. Die Nähe zum Werk, Museum und Konzernsitz passt. Ich frage mich aber, warum BMW eigentlich genau am Lenbachplatz ist und was dieser Ort mit BMW zu tun hat. Offenbar reicht die BMW Welt nicht? Man muss auch in die Innenstadt in die Nähe zum Hauptbahnhof. Darüber hinaus bieten diese Marken-Welten aber auch sehr viele Möglichkeiten für BMW, Kunden im kleinen Kreis bei leckeren Häppchen zu bespaßen. BMW Lenbachplatz bietet jetzt zum Beispiel die Möglichkeit, gemeinsam die Fußball-EM zu schauen. Oder im Februar diesen Jahres zeigten sich die Designer Christopher Weil und Adrian van Hooydonk (der übrigens heute seinen 48. Geburtstag feiert, Happy Birthday!) zur BMW-3er-F30-Premiere. Ein 1:1 3er-Tonmodel gab es auch zu sehen. So wird das wohl auch in Paris laufen. Ich kann das ganz gut nachvollziehen: Ein Event in unmittelbarer Umgebung von PS-Boliden macht große Freude. BMW Klassik stellt die Räume übrigens auch zur Verfügung. Dort gibt es BMW-Geschichte fast zum anfassen.

  • HayesHDX

    Das Ganze ist einfach sehr, sehr schlecht gemacht. Die Ideen, die hier auch noch schlecht umgesetzt wurden, sind zum Teil bereits mehrere Jahre alt. Und nur, weil jetzt ein BMW Logo draufklebt, werden die Ideen weder besser noch modern. Da ich selbst schon vor 10 Jahren genau an solchen Store und Flagshipstore Konzepten mitgearbeitet habe, muss ich sagen, dass es einfach nur eine Enttäuschung ist, wie BMW das umgesetzt hat.Ein paar schicke Möbel, Flatscreens und LEDs machen es eben einfach nicht, dass hier auch nur ein Strang der BMW DNA dem Kunden näher gebracht wird.

    • BMW550i

       Ich finde das Ganze unnötig. Nicht mehr, nicht weniger. Wozu braucht man sowas?!

      Grüße aus MUC

      • Steve8178

         …Präsenz zeigen!!

  • Pingback: BMW M6 Gran Coupe Safety Car: Fotos & Video aus nächtlichem Paris()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden