BMW 7er Facelift: Multifunktionales Instrumentendisplay etc. im Video

BMW 7er | 20.06.2012 von 33

BMW TV zeigt in einem langen Video zum BMW 7er Facelift F01 LCI die ersten bewegten Bilder vom neuen Display hinter dem Lenkrad, das künftig …

BMW TV zeigt in einem langen Video zum BMW 7er Facelift F01 LCI die ersten bewegten Bilder vom neuen Display hinter dem Lenkrad, das künftig auch in der 5er-Reihe (F10, F11) optional die größtenteils analoge Instrumentenkombination ersetzt. Das sogenannte Multifunktionale Instrumentendisplay ist weiterhin von vier Rundinstrumenten geprägt, abgesehen von Teilen der Umrandung werden aber alle Anzeigen digital auf dem Black Panel Display dargestellt.

Das neue Display ändert je nach Fahrmodus (Eco Pro, Comfort (+) oder Sport(+)) seine Farbe und die Art der Darstellung. So soll die Anzeige im Modus Sport eine dynamische Fahrweise unterstützen und den Fahrer nur mit den für sportliches Fahren relevanten Infos versorgen, während der Fahrer im auf Sparsamkeit ausgelegten Eco Pro-Modus beim Erzielen einer höheren Reichweite unterstützt wird.

Das neue Display ist Teil eines umfangreichen Updates des Infotainmentsystems iDrive, das künftig dank leistungsstärkerer Rechentechnik im Hintergrund komplett in virtuellem 3D auftritt und eine nochmals verbesserte Ablesbarkeit auf dem großen Display in der Mitte des Armaturenbretts bieten soll.

Im Video sind außerdem die Voll-LED-Scheinwerfer, das neue Fond Entertainment System mit flachen Displays und das Bang & Olufsen High End Surround Sound System zu sehen. Klar ist, dass der härteste Gegner für das BMW 7er Facelift zur Zeit noch nicht auf dem Markt ist: 2013 kommt die komplett neue Generation der Mercedes S-Klasse, die nach dem Selbstverständnis der Stuttgarter ein weiteres Mal Maßstäbe setzen soll.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden