Bilder zum Kelleners KS5-S: Tuning-Programm für den BMW M5 F10

BMW M5 | 11.06.2012 von 0

Dank seines V8-Biturbo (S63) lässt sich der neue BMW M5 F10 nicht nur souveräner als der stets nach hohen Drehzahlen gierende Vorgänger der Generation E60 …

Dank seines V8-Biturbo (S63) lässt sich der neue BMW M5 F10 nicht nur souveräner als der stets nach hohen Drehzahlen gierende Vorgänger der Generation E60 bewegen, auch die Tuner in aller Welt dürften sich über die Einführung des aufgeladenen Motors freuen. Während dem V10-Hochdrehzahlmotor nur mit größtem Aufwand zusätzliche Pferdestärken zu entlocken waren, haben schon kurze Zeit nach der Markteinführung die renommierten Tuner G-Power, AC Schnitzer, Hamann und Manhart Racing Leistungssteigerungen auf bis zu 735 PS präsentiert oder zumindest angekündigt.

Nun zieht auch Kelleners Sport nach und zeigt in einem ersten Schritt eine Serie von Bildern zum Kelleners KS5-S genannten Tuning-M5, macht aber noch keine Angaben zu eventuellen Änderungen am Motor.

Während wir in dieser Hinsicht also noch auf die endgültigen Zahlen warten müssen, verraten die Bilder immerhin schon viele Details zum restlichen Programm des Tuners aus Merzig. Besonders auffällig sind die Frontspoilerlippe und der Diffusor-Einsatz aus Carbon, außerdem kommen Aufsätze für die serienmäßigen Seitenschweller zum Einsatz. Für den passenden Sound sorgt eine Edelstahl-Abgasanlage (ab Mittelschalldämpfer) mit vier jeweils 90 Millimeter messenden Endrohren und Klappensteuerung.

Auf den Bildern lässt sich außerdem die Kelleners-Felge Hamburg erkennen, die genau wie das Modell Berlin in 19 und 20 Zoll bestellt werden kann und in verschiedenen Farben zur Wahl steht. Für den Innenraum bietet Kelleners unter anderem Carbon-Interieurleisten, ein Dreispeichen-Sportlenkrad, Aluminium-Pedalerie und eine individuell auf die Wünsche des Kunden anpassbare Leder-Ausstattung.

(Bilder: Kelleners Sport)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden