Nur für die USA: BMW 135is Coupé und BMW 135is Cabrio (E82 / E88)

BMW 1er | 15.05.2012 von 8

In letzter Zeit sind das BMW 1er Coupé E82 und das BMW 1er Cabrio E88 etwas aus dem Fokus geraten, weil sich in Sachen 1er …

In letzter Zeit sind das BMW 1er Coupé E82 und das BMW 1er Cabrio E88 etwas aus dem Fokus geraten, weil sich in Sachen 1er alles um die neue Generation des Hatchbacks samt des neuen Topmodells M135i drehte. Dabei kann man leicht übersehen, dass die beiden zweitürigen 1er-Ableger zur Zeit gewissermaßen ihre Abschiedsrunde drehen, denn ihre Nachfolger werden von BMW als 2er-Reihe vermarktet.

Gemeinsam mit den Bezeichnungen “1er Coupé” und “1er Cabrio” drehen auch die Reihensechszylinder-Saugmotoren einer ihrer auf absehbare Zeit letzten Runden, denn mit Ausnahme des BMW 530i F10 gibt es keine anderen Modelle mit frei atmendem Reihensechszylinder im aktuellen BMW-Programm.

Für die USA, wo der 1er der ersten Generation stets nur in Form von Coupé und Cabrio erhältlich war, gibt es nun noch zwei sportliche Varianten zum Abschluss: Anders als im Fall des BMW 335is kommt im BMW 135is der neuere N55 mit TwinScroll-Aufladung zum Einsatz, dieser soll aber wie der Biturbo N54 im 335is 320 hp (326 PS) an die Hinterräder schicken. Größere Kühlkörper, ein stärkerer Kühlerlüfter und eine neue Abgasanlage mit sportlicherem Sound ermöglichen die Mehrleistung.

Beim Getriebe dürfen die Amerikanern zwischen einem manuellen Sechsgang-Getriebe und dem auch in Europa angebotenen Siebengang-DKG wählen. Optisch unterscheiden sich die beiden 135is durch ihre exklusiven 18 Zoll-Leichtmetallräder, eine in hochglänzendem Schwarz lackierte Niere und schwarze Außenspiegelkappen von gewöhnlichen 135i mit ihrem serienmäßigen M Sportpaket.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden