BMW 5er F10 / F11: Multifunktionales Instrumentendisplay & mehr ab Juli

BMW 5er | 13.05.2012 von 48

Das Facelift für den BMW 7er (F01 LCI) wirft seine Schatten voraus: Ab Juli 2012 erhalten BMW 5er Limousine F10 und BMW 5er Touring F11 …

Das Facelift für den BMW 7er (F01 LCI) wirft seine Schatten voraus: Ab Juli 2012 erhalten BMW 5er Limousine F10 und BMW 5er Touring F11 eine neue Option namens Multifunktionales Instrumentendisplay, bei der es sich im Wesentlichen um ein komplett neues Anzeigeinstrument für Geschwindigkeit, Drehzahl und künftig noch viele weitere Informationen handelt.

Das 10,25 Zoll große Black Panel-Display nimmt den Platz der klassischen Instrumentenkombination ein und ist relativ frei programmierbar. So ändern sich Umfang und Farbe der Anzeige beispielsweise in Abhängigkeit vom gewählten Fahrmodus – Comfort, Eco Pro oder Sport – grundlegend und stellen jene Informationen in den Fokus, die bei der entsprechenden Fahrweise besonders wichtig sind.

Je nach Wunsch des Fahrers können auf dem Display auch Navigationshinweise oder zusätzliche Infos von der Assistenzsystem-Armada angezeigt werden. Eine weitere neue Option ist das Bang & Olufsen High End Surround-Sound System, das künftig für alle Modelle der 5er-Reihe und später auch für das BMW 7er Facelift verfügbar sein wird. Im 5er kommen 16 Aktiv-Lautsprecher mit insgesamt 1.200 Watt zum Einsatz, um die Insassen mit feinster Akustik zu verwöhnen.

Außerdem erweitert und modernisiert BMW die Motorenpalette aller drei aktuellen 5er-Varianten und führt zum Juli 2012 den neuen BMW 520d Gran Turismo ein. Der 520d F07 wird von einem 184 PS starken Vierzylinder-Turbodiesel angetrieben und benötigt 8,9 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h, sein Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,3 Liter auf 100 Kilometer. Der BMW 550i GT erhält die neueste N63-Ausbaustufe mit 450 PS und beschleunigt künftig in 5,0 Sekunden auf Landstraßentempo, sein Verbrauch sinkt auf 9,2 Liter im EU-Zyklus. Wann 550i Limousine und 550i Touring das Motoren-Update erhalten, möchte BMW noch nicht verraten.

Modernisiert wird auch der Antrieb des BMW 530d GT (mit und ohne xDrive), hier kommt künftig der auch in der EU6-Version erhältliche Reihensechszylinder mit 258 PS zum Einsatz. Die Achtgang-Automatik aller 5er Gran Turismo kommt künftig mit Auto-Start-Stopp-Funktion, außerdem sorgen der Fahrerlebnisschalter mit Eco Pro-Modus und die elektromechanische Lenkung für eine Reduzierung des Verbrauchs.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden