Valuescope-Studie 2012: BMW ist beliebteste Auto-Marke im Internet

Sonstiges | 10.05.2012 von 6

Laut einer Studie von Web-Analyzer.com war Apple im April die am häufigsten im Internet genannte Marke und konnte dabei sowohl Facebook als auch Samsung hinter …

Laut einer Studie von Web-Analyzer.com war Apple im April die am häufigsten im Internet genannte Marke und konnte dabei sowohl Facebook als auch Samsung hinter sich lassen. Bereits auf dem vierten Platz folgt mit BMW der erste Autobauer mit knappem Vorsprung vor dem Suchmaschinen-Riesen Google. Die nächsten Autohersteller folgen in Form von Volkswagen, Audi, Mercedes und Opel auf den Positionen 17, 18, 19 und 26. Die BMW-Tochter MINI konnte sich auf Position 70 platzieren.

Ausgewertet wurden insgesamt 3,6 Millionen Beiträge im deutschsprachigen Internet, die Nutzer bei Twitter, Facebook, sowie in Online-Portalen, Blogs und Foren hinterlassen haben.

Neben den schon genannten schafften es mit Honda (38), Porsche (46), Renault (51), Peugeot (58), Ford (60), Toyota (62), Fiat (63), Ferrari (65), Nissan (86), Mazda (87), Skoda (90), Volvo (96) und Citroen (100) noch einige andere Autobauer unter die Top 100 der meistgenannten Marken im deutschsprachigen Internet.

Die komplette Rangliste kann der Pressemitteilung von Value Scope entnommen werden.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden